Worksheet

Worksheet class

Kapselt das Objekt, das ein einzelnes Arbeitsblatt darstellt.

public class Worksheet : IDisposable

Eigenschaften

Name Beschreibung
ActiveCell { get; set; } Ruft die aktive Zelle im Arbeitsblatt ab oder legt sie fest.
AllowEditRanges { get; } Ruft die Sammlung des zulässigen Bearbeitungsbereichs im Arbeitsblatt ab.
AutoFilter { get; } Stellt den automatischen Filter für das angegebene Arbeitsblatt dar.
BackgroundImage { get; set; } Ruft das Hintergrundbild des Arbeitsblatts ab und legt es fest.
Cells { get; } Ruft die abCells Sammlung.
CellWatches { get; } Ruft eine Sammlung von Zellen auf diesem Arbeitsblatt ab, die im „Überwachungsfenster“ überwacht werden.
Charts { get; } erhält aChart Sammlung
CheckBoxes { get; } erhält aCheckBox Sammlung.
CodeName { get; set; } Ruft den Codenamen des Arbeitsblatts ab.
Comments { get; } Ruft die abComment Sammlung.
ConditionalFormattings { get; } Ruft die bedingten Formatierungen im Arbeitsblatt ab.
CustomProperties { get; } Ruft ein Objekt ab, das die Bezeichnerinformationen darstellt, die einem Arbeitsblatt zugeordnet sind.
DisplayRightToLeft { get; set; } Gibt an, ob das angegebene Arbeitsblatt von rechts nach links statt von links nach rechts angezeigt wird. Standard ist „false“.
DisplayZeros { get; set; } True, wenn Nullwerte angezeigt werden.
ErrorCheckOptions { get; } Ruft die Fehlerprüfungseinstellung ab, die auf bestimmte Bereiche angewendet wird.
FirstVisibleColumn { get; set; } Repräsentiert den Index der ersten sichtbaren Spalte.
FirstVisibleRow { get; set; } Stellt den ersten sichtbaren Zeilenindex dar.
HasAutofilter { get; } Gibt an, ob dieses Arbeitsblatt über einen automatischen Filter verfügt.
HorizontalPageBreaks { get; } Ruft die abHorizontalPageBreakCollection Sammlung.
Hyperlinks { get; } Ruft die abHyperlinkCollection Sammlung.
Index { get; } Ruft den Index des Blattes in der Arbeitsblattsammlung ab.
IsGridlinesVisible { get; set; } Ruft einen Wert ab oder legt einen Wert fest, der angibt, ob die Gitternetzlinien sichtbar sind. Der Standardwert ist wahr.
IsOutlineShown { get; set; } Gibt an, ob Umrisse angezeigt werden sollen.
IsPageBreakPreview { get; set; } Gibt an, ob das angegebene Arbeitsblatt in der Normalansicht oder in der Seitenumbruchvorschau angezeigt wird.
IsProtected { get; } Gibt an, ob das Arbeitsblatt geschützt ist.
IsRowColumnHeadersVisible { get; set; } Ruft einen Wert ab oder legt einen Wert fest, der angibt, ob das Arbeitsblatt Zeilen- und Spaltenüberschriften anzeigt. Der Standardwert ist wahr.
IsRulerVisible { get; set; } Gibt an, ob das Lineal sichtbar ist. Diese Eigenschaft wird nur für die Seitenumbruchvorschau angewendet.
IsSelected { get; set; } Gibt an, ob dieses Arbeitsblatt ausgewählt ist, wenn die Arbeitsmappe geöffnet wird.
IsVisible { get; set; } Stellt dar, ob das Arbeitsblatt sichtbar ist.
ListObjects { get; } Ruft alle ListObjects in diesem Arbeitsblatt ab.
Name { get; set; } Ruft den Namen des Arbeitsblatts ab oder legt ihn fest.
OleObjects { get; } Repräsentiert eine Sammlung vonOleObject in einem Arbeitsblatt.
Outline { get; } Ruft die Gliederung auf diesem Arbeitsblatt ab.
PageSetup { get; } Stellt die Beschreibung der Seiteneinrichtung in diesem Blatt dar.
PaneState { get; } Gibt an, ob der Bereich horizontale oder vertikale Teilungen hat und ob diese Teilungen eingefroren sind.
Pictures { get; } erhält aPicture Sammlung.
PivotTables { get; } Ruft alle Pivot-Tabellen in diesem Arbeitsblatt ab.
Protection { get; } Stellt die verschiedenen Arten von Schutzoptionen dar, die für ein Arbeitsblatt verfügbar sind. Unterstützt erweiterte Schutzoptionen in ExcelXP und höher.
QueryTables { get; } erhältQueryTableCollection im Arbeitsblatt.
Scenarios { get; } Ruft die Sammlung von abScenario .
Shapes { get; } Gibt alle Zeichnungsformen in diesem Arbeitsblatt zurück.
ShowFormulas { get; set; } Gibt an, ob Formeln oder deren Ergebnisse angezeigt werden sollen.
Slicers { get; } Holen Sie sich die Slicer-Sammlung im Arbeitsblatt
SmartTagSetting { get; } bekommt allesSmartTagCollection Objekte des Arbeitsblatts.
SparklineGroupCollection { get; } Ruft die Sparkline-Gruppensammlung im Arbeitsblatt ab.
TabColor { get; set; } Repräsentiert die Farbe der Arbeitsblatt-Registerkarte.
TabId { get; set; } Gibt die interne Kennung für das Blatt an.
TextBoxes { get; } erhält aTextBox Sammlung.
Timelines { get; } Abrufen der Timeline-Sammlung im Arbeitsblatt
TransitionEntry { get; set; } Gibt an, ob die Option Übergangsformeleingabe (Lotus-Kompatibilität) aktiviert ist.
TransitionEvaluation { get; set; } Gibt an, ob die Option Übergangsformelauswertung (Lotus-Kompatibilität) aktiviert ist.
Type { get; set; } Repräsentiert den Arbeitsblatttyp.
UniqueId { get; set; } Ruft die eindeutige ID ab und legt sie fest, sie ist dieselbe wie {15DB5C3C-A5A1-48AF-8F25-3D86AC232D4F}.
Validations { get; } Ruft die Sammlung der Datenvalidierungseinstellungen im Arbeitsblatt ab.
VerticalPageBreaks { get; } Ruft die abVerticalPageBreakCollection Sammlung.
ViewType { get; set; } Ruft den Ansichtstyp ab und legt ihn fest.
VisibilityType { get; set; } Gibt den sichtbaren Status für dieses Blatt an.
Workbook { get; } Ruft das Arbeitsmappenobjekt ab, das dieses Blatt enthält.
Zoom { get; set; } Stellt den Skalierungsfaktor in Prozent dar. Er sollte zwischen 10 und 400 liegen.

Methoden

Name Beschreibung
AddPageBreaks(string) Fügt Seitenumbruch hinzu.
AdvancedFilter(bool, string, string, string, bool) Filtert Daten anhand komplexer Kriterien.
AutoFitColumn(int) Passt die Spaltenbreite automatisch an.
AutoFitColumn(int, int, int) Passt die Spaltenbreite automatisch an.
AutoFitColumns() Passt alle Spalten in diesem Arbeitsblatt automatisch an.
AutoFitColumns(AutoFitterOptions) Passt alle Spalten in diesem Arbeitsblatt automatisch an.
AutoFitColumns(int, int) Passt die Spaltenbreite automatisch an.
AutoFitColumns(int, int, AutoFitterOptions) Passt die Spaltenbreite automatisch an.
AutoFitColumns(int, int, int, int) Passt die Spaltenbreite automatisch an.
AutoFitColumns(int, int, int, int, AutoFitterOptions) Passt die Spaltenbreite automatisch an.
AutoFitRow(int) Passt die Zeilenhöhe automatisch an.
AutoFitRow(int, int, int) Passt die Zeilenhöhe automatisch an.
AutoFitRow(int, int, int, AutoFitterOptions) Passt die Zeilenhöhe automatisch an.
AutoFitRow(int, int, int, int) Passt die Zeilenhöhe in einem Rechteckbereich automatisch an.
AutoFitRows() Passt alle Zeilen in diesem Arbeitsblatt automatisch an.
AutoFitRows(AutoFitterOptions) Passt alle Zeilen in diesem Arbeitsblatt automatisch an.
AutoFitRows(bool) Passt alle Zeilen in diesem Arbeitsblatt automatisch an.
AutoFitRows(int, int) Passt die Zeilenhöhe in einem Bereich automatisch an.
AutoFitRows(int, int, AutoFitterOptions) Passt die Zeilenhöhe in einem Bereich automatisch an.
CalculateFormula(string) Berechnet eine Formel.
CalculateFormula(CalculationOptions, bool) Berechnet alle Formeln in diesem Arbeitsblatt.
CalculateFormula(string, CalculationOptions) Berechnet eine Formel.
ClearComments() Löscht alle Kommentare in der Designer-Tabelle.
CloseAccessCache(AccessCacheOptions) Schließt die Sitzung, die Caches verwendet, um auf die Daten in diesem Arbeitsblatt zuzugreifen.
Copy(Worksheet) Kopiert Inhalte und Formate aus einem anderen Arbeitsblatt.
Copy(Worksheet, CopyOptions) Kopiert Inhalte und Formate aus einem anderen Arbeitsblatt.
Dispose() Führt anwendungsdefinierte Aufgaben aus, die mit dem Freigeben, Freigeben oder Zurücksetzen nicht verwalteter Ressourcen verbunden sind.
FreezePanes(string, int, int) Friert Fenster an der angegebenen Zelle im Arbeitsblatt ein.
FreezePanes(int, int, int, int) Friert Fenster an der angegebenen Zelle im Arbeitsblatt ein.
GetFreezedPanes(out int, out int, out int, out int) Ruft die eingefrorenen Fenster ab.
GetPanes() Ruft die Fensterscheiben ab.
GetPrintingPageBreaks(ImageOrPrintOptions) Ruft automatische Seitenumbrüche ab.
GetSelectedRanges() Ruft ausgewählte Zellbereiche in der Designer-Tabelle ab.
MoveTo(int) Verschiebt das Blatt an eine andere Stelle in der Tabelle.
Protect(ProtectionType) Schützt Arbeitsblatt.
Protect(ProtectionType, string, string) Schützt Arbeitsblatt.
RefreshPivotTables() Aktualisiert alle PivotTables in diesem Arbeitsblatt.
RemoveAllDrawingObjects() Entfernt alle Zeichnungsobjekte in diesem Arbeitsblatt.
RemoveAutoFilter() Entfernt den automatischen Filter des Arbeitsblatts.
RemoveSplit() Entfernt geteiltes Fenster.
Replace(string, string) Ersetzt den Text aller Zellen durch eine neue Zeichenfolge.
SelectRange(int, int, int, int, bool) Wählt einen Bereich aus.
SetVisible(bool, bool) Legt die sichtbaren Optionen fest.
Split() Teilt Fenster.
StartAccessCache(AccessCacheOptions) Startet die Sitzung, die Caches verwendet, um auf die Daten in diesem Arbeitsblatt zuzugreifen.
override ToString() Gibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Worksheet-Objekt darstellt.
UnFreezePanes() Hebt die Fixierung von Fenstern im Arbeitsblatt auf.
Unprotect() Hebt den Arbeitsblattschutz auf.
Unprotect(string) Hebt den Arbeitsblattschutz auf.
XmlMapQuery(string, XmlMap) Zellbereiche abfragen, die dem spezifischen Pfad der XML-Karte zugeordnet/verknüpft sind.

Beispiele

[C#]

Workbook workbook = new Workbook();

Worksheet sheet = workbook.Worksheets[0];

//Fenster bei "AS40" mit 10 Zeilen und 10 Spalten einfrieren
sheet.FreezePanes("AS40", 10, 10);

//Hyperlink in Zelle A1 hinzufügen
sheet.Hyperlinks.Add("A1", 1, 1, "http://www.aspose.com");

[Visual Basic]

Dim workbook as Workbook = new Workbook()

Dim sheet as Worksheet = workbook.Worksheets(0)

'Freeze panes at "AS40" with 10 rows and 10 columns
sheet.FreezePanes("AS40", 10, 10)

'Fügen Sie in Zelle A1 einen Hyperlink hinzu
sheet.Hyperlinks.Add("A1", 1, 1, "http://www.aspose.com")

Siehe auch