Graphics

Graphics class

Kapselt Zeichenfläche.

public class Graphics : IDisposable

Eigenschaften

Name Beschreibung
Clip { get; set; } Holt oder setzt aRegion das begrenzt den Zeichenbereich davonGraphics .
ClipBounds { get; } erhält aRectangleF Struktur, die den Clipping-Bereich davon begrenztGraphics .
CompositingMode { get; set; } Ruft einen Wert ab oder legt einen Wert fest, der angibt, wie zusammengesetzte Bilder dazu gezeichnet werdenGraphics .
CompositingQuality { get; set; } Ermittelt oder setzt die Wiedergabequalität zusammengesetzter Bilder, die darauf gezeichnet werdenGraphics .
DpiX { get; } Ruft die horizontale Auflösung davon abGraphics .
DpiY { get; } Ruft die vertikale Auflösung davon abGraphics .
InterpolationMode { get; set; } Ruft den mit dieser Grafik verknüpften Interpolationsmodus ab oder legt ihn fest.
IsClipEmpty { get; } Ruft einen Wert ab, der angibt, ob der Clipping-Bereich dies istGraphics ist leer.
IsVisibleClipEmpty { get; } Ruft einen Wert ab, der angibt, ob der sichtbare Clipping-Bereich dieser istGraphics ist leer.
PageScale { get; set; } Holt oder setzt die Skalierung zwischen Welteinheiten und Seiteneinheiten dafürGraphics .
PageUnit { get; set; } Ermittelt oder setzt die Maßeinheit, die für Seitenkoordinaten in diesem verwendet wirdGraphics .
PixelOffsetMode { get; set; } Ruft einen Wert ab oder legt einen Wert fest, der angibt, wie Pixel während des Renderns davon versetzt werdenGraphics .
RenderingOrigin { get; set; } Holt oder setzt den Rendering-Ursprung davonGraphics für Dithering und Schraffurbürsten.
SmoothingMode { get; set; } Ruft die Wiedergabequalität für diese Grafik ab oder legt sie fest.
TextContrast { get; set; } Ruft den Gammakorrekturwert zum Rendern von Text ab oder legt ihn fest.
TextRenderingHint { get; set; } Ruft den Darstellungsmodus für damit verknüpften Text ab oder legt ihn festGraphics .
Transform { get; set; } Holt oder setzt eine Kopie der geometrischen Welttransformation dafürGraphics .
VisibleClipBounds { get; } Ruft das Begrenzungsrechteck des sichtbaren Clipping-Bereichs davon abGraphics .

Methoden

Name Beschreibung
static FromHwnd(IntPtr) Erstellt eine neueGraphics vom angegebenen Handle zu einem Fenster.
static FromImage(Image) Erstellt eine neue Grafik aus dem angegebenen Bild.
AddMetafileComment(byte[]) Fügt einen Kommentar zum Strom hinzuMetafile .
BeginContainer() Speichert einen Grafikcontainer mit dem aktuellen Stand davonGraphics und öffnet und verwendet einen neuen Grafikcontainer.
BeginContainer(Rectangle, Rectangle, GraphicsUnit) Speichert einen Grafikcontainer mit dem aktuellen Stand davonGraphics und öffnet und verwendet einen neuen Grafikcontainer mit der angegebenen Skalierungstransformation.
BeginContainer(RectangleF, RectangleF, GraphicsUnit) Speichert einen Grafikcontainer mit dem aktuellen Stand davonGraphics und öffnet und verwendet einen neuen Grafikcontainer mit der angegebenen Skalierungstransformation.
Clear(Color) Löscht die gesamte Zeichenfläche und füllt sie mit der angegebenen Hintergrundfarbe.
CopyFromScreen(Point, Point, Size) Führt eine Bitblockübertragung von Farbdaten entsprechend einem Pixelrechteck vom Bildschirm zur Zeichenoberfläche des durchGraphics .
CopyFromScreen(Point, Point, Size, CopyPixelOperation) Führt eine Bitblockübertragung von Farbdaten entsprechend einem Pixelrechteck vom Bildschirm zur Zeichenoberfläche des durchGraphics .
CopyFromScreen(int, int, int, int, Size, CopyPixelOperation) Führt eine Bitblockübertragung der Farbdaten entsprechend einem Pixelrechteck vom Bildschirm zur Zeichenoberfläche des durchGraphics .
Dispose() Gibt alle von dieser Grafik verwendeten Ressourcen frei.
DrawArc(Pen, RectangleF, float, float) Zeichnet einen Bogen, der einen Teil einer Ellipse darstellt, die durch eine RectangleF-Struktur angegeben wird.
DrawArc(Pen, float, float, float, float, float, float) Zeichnet einen Bogen, der einen Teil einer Ellipse darstellt, die durch ein Koordinatenpaar, eine Breite und eine Höhe angegeben wird.
DrawBezier(Pen, PointF, PointF, PointF, PointF) Zeichnet einen Bézier-Spline, der durch vier PointF-Strukturen definiert ist.
DrawBezier(Pen, float, float, float, float, float, float, float, float) Zeichnet einen Bézier-Spline, der durch vier geordnete Koordinatenpaare definiert ist, die Punkte darstellen.
DrawBeziers(Pen, PointF[]) Zeichnet eine Reihe von Bézier-Splines aus einem Array vonPoint Strukturen.
DrawBeziers(Pen, Point[]) Zeichnet eine Reihe von Bézier-Splines aus einem Array vonPointF Strukturen.
DrawClosedCurve(Pen, PointF[]) Zeichnet einen geschlossenen kardinalen Spline, der durch ein Array von definiert istPointF Strukturen.
DrawClosedCurve(Pen, Point[]) Zeichnet einen geschlossenen kardinalen Spline, der durch ein Array von definiert istPoint Strukturen.
DrawClosedCurve(Pen, PointF[], float, FillMode) Zeichnet einen geschlossenen kardinalen Spline, der durch ein Array von PointF-Strukturen mit einer angegebenen Spannung definiert ist.
DrawClosedCurve(Pen, Point[], float, FillMode) Zeichnet einen geschlossenen kardinalen Spline, der durch ein Array von definiert istPoint Strukturen mit einer bestimmten Spannung.
DrawCurve(Pen, PointF[]) Zeichnet einen kardinalen Spline durch ein angegebenes Array vonPointF Strukturen.
DrawCurve(Pen, Point[]) Zeichnet einen kardinalen Spline durch ein angegebenes Array vonPoint Strukturen.
DrawCurve(Pen, PointF[], float) Zeichnet einen kardinalen Spline durch ein angegebenes Array vonPointF Strukturen mit einer bestimmten Spannung.
DrawCurve(Pen, Point[], float) Zeichnet einen kardinalen Spline durch ein angegebenes Array vonPoint Strukturen mit einer bestimmten Spannung.
DrawCurve(Pen, PointF[], int, int) Zeichnet einen kardinalen Spline durch ein angegebenes Array vonPointF Strukturen mit einer bestimmten Spannung. Die Zeichnung beginnt versetzt vom Anfang des Arrays.
DrawCurve(Pen, PointF[], int, int, float) Zeichnet einen kardinalen Spline durch ein angegebenes Array vonPointF Strukturen mit einer bestimmten Spannung. Die Zeichnung beginnt versetzt vom Anfang des Arrays.
DrawCurve(Pen, Point[], int, int, float) Zeichnet einen kardinalen Spline durch ein angegebenes Array vonPoint Strukturen mit einer bestimmten Spannung. Die Zeichnung beginnt versetzt vom Anfang des Arrays.
DrawEllipse(Pen, RectangleF) Zeichnet eine Ellipse, die durch ein BegrenzungsrechteckF definiert ist.
DrawEllipse(Pen, float, float, float, float) Zeichnet eine Ellipse, die durch ein Begrenzungsrechteck definiert ist, das durch ein Koordinatenpaar, eine Höhe und eine Breite angegeben ist.
DrawIcon(Icon, Rectangle) Zeichnet das Bild, das durch die Angabe repräsentiert wirdIcon innerhalb des durch a bezeichneten BereichsRectangle Struktur.
DrawIcon(Icon, int, int) Zeichnet das Bild, das durch die Angabe repräsentiert wirdIcon an den angegebenen Koordinaten.
DrawIconUnstretched(Icon, Rectangle) Zeichnet das Bild, das durch die Angabe repräsentiert wirdIcon ohne das Bild zu skalieren.
DrawImage(Image, Point) Zeichnet das angegebene Bild unter Verwendung seiner ursprünglichen physischen Größe an der angegebenen Position.
DrawImage(Image, PointF) Zeichnet das angegebeneImage , unter Verwendung seiner ursprünglichen physischen Größe, an der angegebenen Position.
DrawImage(Image, PointF[]) Zeichnet das angegebeneImage am angegebenen Ort und mit der angegebenen Form und Größe.
DrawImage(Image, Point[]) Zeichnet das angegebeneЕ:Image am angegebenen Ort und mit der angegebenen Form und Größe.
DrawImage(Image, Rectangle) Zeichnet das angegebene Bild an der angegebenen Position und mit der angegebenen Größe.
DrawImage(Image, RectangleF) Zeichnet das angegebene Bild an der angegebenen Position und mit der angegebenen Größe.
DrawImage(Image, float, float) Zeichnet das angegebeneImage , unter Verwendung seiner ursprünglichen physischen Größe, an der angegebenen Position.
DrawImage(Image, int, int) Zeichnet das angegebene Bild unter Verwendung seiner ursprünglichen physischen Größe an der durch ein Koordinatenpaar angegebenen Position.
DrawImage(Image, PointF[], RectangleF, GraphicsUnit) Zeichnet den angegebenen Teil des angegebenen Bildes an der angegebenen Position und mit der angegebenen Größe.
DrawImage(Image, Point[], Rectangle, GraphicsUnit) Zeichnet den angegebenen Teil des angegebenenImage am angegebenen Ort und mit der angegebenen Größe.
DrawImage(Image, Rectangle, Rectangle, GraphicsUnit) Zeichnet den angegebenen Teil des angegebenen Bildes an der angegebenen Position und mit der angegebenen Größe.
DrawImage(Image, RectangleF, RectangleF, GraphicsUnit) Zeichnet den angegebenen Teil des angegebenen Bildes an der angegebenen Position und mit der angegebenen Größe.
DrawImage(Image, float, float, float, float) Zeichnet das angegebeneImage , unter Verwendung seiner ursprünglichen physischen Größe, an der angegebenen Position und mit der angegebenen Größe.
DrawImage(Image, float, float, RectangleF, GraphicsUnit) Zeichnet einen Teil eines Bildes an einer bestimmten Position.
DrawImage(Image, int, int, int, int) Zeichnet das angegebene Bild an der angegebenen Position und mit der angegebenen Größe.
DrawImage(Image, int, int, Rectangle, GraphicsUnit) Zeichnet einen Teil eines Bildes an einer bestimmten Position.
DrawImage(Image, PointF[], RectangleF, GraphicsUnit, ImageAttributes) Zeichnet den angegebenen Teil des angegebenen Bildes an der angegebenen Position und mit der angegebenen Größe.
DrawImage(Image, Point[], Rectangle, GraphicsUnit, ImageAttributes) Zeichnet den angegebenen Teil des angegebenenImage am angegebenen Ort und mit der angegebenen Größe.
DrawImage(Image, Rectangle, float, float, float, float, GraphicsUnit) Zeichnet den angegebenen Teil des angegebenenImage am angegebenen Ort und mit der angegebenen Größe.
DrawImage(Image, Rectangle, int, int, int, int, GraphicsUnit) Zeichnet den angegebenen Teil des angegebenenImage am angegebenen Ort und mit der angegebenen Größe.
DrawImage(Image, Rectangle, float, float, float, float, GraphicsUnit, ImageAttributes) Zeichnet den angegebenen Teil des angegebenenImage am angegebenen Ort und mit der angegebenen Größe.
DrawImage(Image, Rectangle, int, int, int, int, GraphicsUnit, ImageAttributes) Zeichnet den angegebenen Teil des angegebenen Bildes an der angegebenen Position und mit der angegebenen Größe.
DrawImageUnscaled(Image, Point) Zeichnet ein bestimmtes Bild unter Verwendung seiner ursprünglichen physischen Größe an einer bestimmten Position.
DrawImageUnscaled(Image, Rectangle) Zeichnet ein bestimmtes Bild unter Verwendung seiner ursprünglichen physischen Größe an einer bestimmten Position.
DrawImageUnscaled(Image, int, int) Zeichnet das angegebene Bild in seiner ursprünglichen physischen Größe an der durch ein Koordinatenpaar angegebenen Position.
DrawImageUnscaled(Image, int, int, int, int) Zeichnet das angegebene Bild in seiner ursprünglichen physischen Größe an der durch ein Koordinatenpaar angegebenen Position.
DrawImageUnscaledAndClipped(Image, Rectangle) Zeichnet das angegebene Bild ohne Skalierung und schneidet es ggf. so zu, dass es in das angegebene Rechteck passt.
DrawLine(Pen, Point, Point) Zeichnet eine Linie, die zwei verbindetPoint Strukturen.
DrawLine(Pen, PointF, PointF) Zeichnet eine Linie, die zwei PointF-Strukturen verbindet.
DrawLine(Pen, float, float, float, float) Zeichnet eine Linie, die die beiden durch die Koordinatenpaare angegebenen Punkte verbindet.
DrawLine(Pen, int, int, int, int) Zeichnet eine Linie, die die beiden durch die Koordinatenpaare angegebenen Punkte verbindet.
DrawLines(Pen, PointF[]) Zeichnet eine Reihe von Liniensegmenten, die ein Array von verbindenPointF Strukturen.
DrawLines(Pen, Point[]) Zeichnet eine Reihe von Liniensegmenten, die ein Array von verbindenPoint Strukturen.
DrawPath(Pen, GraphicsPath) Zeichnet einen GraphicsPath.
DrawPie(Pen, RectangleF, float, float) Zeichnet eine Tortenform, die durch eine Ellipse definiert ist, die durch eine RectangleF-Struktur und zwei radiale Linien angegeben wird.
DrawPie(Pen, float, float, float, float, float, float) Zeichnet eine Tortenform, die durch eine Ellipse definiert ist, die durch ein Koordinatenpaar, eine Breite, eine Höhe und zwei radiale Linien angegeben ist.
DrawPolygon(Pen, PointF[]) Zeichnet ein Polygon, das durch ein Array von PointF-Strukturen definiert ist.
DrawPolygon(Pen, Point[]) Zeichnet ein Polygon, das durch ein Array von definiert istPoint Strukturen.
DrawRectangle(Pen, Rectangle) Zeichnet ein durch eine Rectangle-Struktur angegebenes Rechteck.
DrawRectangle(Pen, float, float, float, float) Zeichnet ein durch ein Koordinatenpaar, eine Breite und eine Höhe festgelegtes Rechteck.
DrawRectangle(Pen, int, int, int, int) Zeichnet ein durch ein Koordinatenpaar, eine Breite und eine Höhe festgelegtes Rechteck.
DrawRectangles(Pen, RectangleF[]) Zeichnet eine Reihe von Rechtecken, angegeben durchRectangleF Strukturen.
DrawRectangles(Pen, Rectangle[]) Zeichnet eine Reihe von Rechtecken, angegeben durchRectangle Strukturen.
DrawString(string, Font, Brush, PointF) Zeichnet die angegebene Textzeichenfolge an der angegebenen Stelle mit dem angegebenenBrush undFont Objekte.
DrawString(string, Font, Brush, RectangleF) Zeichnet die angegebene Textzeichenfolge in das angegebene Rechteck mit dem angegebenenBrush undFont Objekte mit den Formatierungsattributen der angegebenenStringFormat .
DrawString(string, Font, Brush, float, float) Zeichnet die angegebene Textzeichenfolge an der angegebenen Stelle mit dem angegebenenBrush undFont Objekte.
DrawString(string, Font, Brush, PointF, StringFormat) Zeichnet die angegebene Textzeichenfolge an der angegebenen Stelle mit dem angegebenenBrush and Font Objekte mit den Formatierungsattributen der angegebenenStringFormat .
DrawString(string, Font, Brush, RectangleF, StringFormat) Zeichnet die angegebene Textzeichenfolge in das angegebene Rechteck mit dem angegebenenBrush undFont Objekte mit den Formatierungsattributen der angegebenenStringFormat .
DrawString(string, Font, Brush, float, float, StringFormat) Zeichnet die angegebene Textzeichenfolge an der angegebenen Stelle mit dem angegebenenBrush and Font Objekte mit den Formatierungsattributen der angegebenenStringFormat .
EndContainer(GraphicsContainer) Schließt den aktuellen Grafikcontainer und stellt dessen Zustand wieder herGraphics in den Zustand gespeichert durch einen Aufruf an dieBeginContainer Methode.
EnumerateMetafile(Metafile, Point, EnumerateMetafileProc) Sendet die Datensätze in der angegebenenMetafile , einzeln an eine Callback-Methode zur Anzeige an einem bestimmten Punkt.
EnumerateMetafile(Metafile, PointF, EnumerateMetafileProc) Sendet die Datensätze in der angegebenenMetafile , einzeln an eine Callback-Methode zur Anzeige an einem bestimmten Punkt.
EnumerateMetafile(Metafile, PointF[], EnumerateMetafileProc) Sendet die Datensätze in der angegebenenMetafile , einzeln an eine Callback-Methode zur Anzeige in einem bestimmten Parallelogramm.
EnumerateMetafile(Metafile, Point[], EnumerateMetafileProc) Sendet die Datensätze in der angegebenenMetafile , einzeln an eine Callback-Methode zur Anzeige in einem bestimmten Parallelogramm.
EnumerateMetafile(Metafile, Rectangle, EnumerateMetafileProc) Sendet die Datensätze der angegebenenMetafile , einzeln an eine Callback-Methode zur Anzeige in einem bestimmten Rechteck.
EnumerateMetafile(Metafile, RectangleF, EnumerateMetafileProc) Sendet die Datensätze der angegebenenMetafile , einzeln an eine Callback-Methode zur Anzeige in einem bestimmten Rechteck.
EnumerateMetafile(Metafile, Point, EnumerateMetafileProc, IntPtr) Sendet die Datensätze in der angegebenenMetafile , einzeln an eine Callback-Methode zur Anzeige an einem bestimmten Punkt.
EnumerateMetafile(Metafile, PointF, EnumerateMetafileProc, IntPtr) Sendet die Datensätze in der angegebenenMetafile , einzeln an eine Callback-Methode zur Anzeige an einem bestimmten Punkt.
EnumerateMetafile(Metafile, PointF[], EnumerateMetafileProc, IntPtr) Sendet die Datensätze in der angegebenenMetafile , einzeln an eine Callback-Methode zur Anzeige in einem bestimmten Parallelogramm.
EnumerateMetafile(Metafile, Point[], EnumerateMetafileProc, IntPtr) Sendet die Datensätze in der angegebenenMetafile , einzeln an eine Callback-Methode zur Anzeige in einem bestimmten Parallelogramm.
EnumerateMetafile(Metafile, Rectangle, EnumerateMetafileProc, IntPtr) Sendet die Datensätze der angegebenenMetafile , einzeln an eine Callback-Methode zur Anzeige in einem bestimmten Rechteck.
EnumerateMetafile(Metafile, RectangleF, EnumerateMetafileProc, IntPtr) Sendet die Datensätze der angegebenenMetafile , einzeln an eine Callback-Methode zur Anzeige in einem bestimmten Rechteck.
EnumerateMetafile(Metafile, Point, EnumerateMetafileProc, IntPtr, ImageAttributes) Sendet die Datensätze in der angegebenenMetafile einzeln an eine Callback-Methode zur Anzeige an einem bestimmten Punkt unter Verwendung bestimmter Bildattribute.
EnumerateMetafile(Metafile, Point, Rectangle, GraphicsUnit, EnumerateMetafileProc) Sendet die Datensätze in einem ausgewählten Rechteck von aMetafile , einzeln an eine Callback-Methode zur Anzeige an einem bestimmten Punkt.
EnumerateMetafile(Metafile, PointF, EnumerateMetafileProc, IntPtr, ImageAttributes) Sendet die Datensätze in der angegebenenMetafile , einzeln an eine Callback-Methode zur Anzeige an einem bestimmten Punkt unter Verwendung bestimmter Bildattribute.
EnumerateMetafile(Metafile, PointF, RectangleF, GraphicsUnit, EnumerateMetafileProc) Sendet die Datensätze in einem ausgewählten Rechteck von aMetafile , einzeln an eine Callback-Methode zur Anzeige an einem bestimmten Punkt.
EnumerateMetafile(Metafile, PointF[], EnumerateMetafileProc, IntPtr, ImageAttributes) Sendet die Datensätze in der angegebenenMetafile , einzeln an eine Callback-Methode zur Anzeige in einem angegebenen Parallelogramm unter Verwendung angegebener Bildattribute.
EnumerateMetafile(Metafile, PointF[], RectangleF, GraphicsUnit, EnumerateMetafileProc) Sendet die Datensätze in einem ausgewählten Rechteck aus einem SMetafile , einzeln an eine Callback-Methode zur Anzeige in einem bestimmten Parallelogramm.
EnumerateMetafile(Metafile, Point[], EnumerateMetafileProc, IntPtr, ImageAttributes) Sendet die Datensätze in der angegebenenMetafile , einzeln an eine Callback-Methode zur Anzeige in einem angegebenen Parallelogramm unter Verwendung angegebener Bildattribute.
EnumerateMetafile(Metafile, Point[], Rectangle, GraphicsUnit, EnumerateMetafileProc) Sendet die Datensätze in einem ausgewählten Rechteck von aMetafile , einzeln an eine Callback-Methode zur Anzeige in einem bestimmten Parallelogramm.
EnumerateMetafile(Metafile, Rectangle, EnumerateMetafileProc, IntPtr, ImageAttributes) Sendet die Datensätze der angegebenenMetafile , einzeln an eine Callback-Methode zur Anzeige in einem angegebenen Rechteck mit angegebenen Bildattributen.
EnumerateMetafile(Metafile, Rectangle, Rectangle, GraphicsUnit, EnumerateMetafileProc) Sendet die Datensätze eines ausgewählten Rechtecks von aMetafile , einzeln an eine Callback-Methode zur Anzeige in einem bestimmten Rechteck.
EnumerateMetafile(Metafile, RectangleF, EnumerateMetafileProc, IntPtr, ImageAttributes) Sendet die Datensätze der angegebenenMetafile , einzeln an eine Callback-Methode zur Anzeige in einem angegebenen Rechteck mit angegebenen Bildattributen.
EnumerateMetafile(Metafile, RectangleF, RectangleF, GraphicsUnit, EnumerateMetafileProc) Sendet die Datensätze eines ausgewählten Rechtecks von aMetafile , einzeln an eine Callback-Methode zur Anzeige in einem bestimmten Rechteck.
EnumerateMetafile(Metafile, Point, Rectangle, GraphicsUnit, EnumerateMetafileProc, IntPtr) Sendet die Datensätze in einem ausgewählten Rechteck von aMetafile , einzeln an eine Callback-Methode zur Anzeige an einem bestimmten Punkt.
EnumerateMetafile(Metafile, PointF, RectangleF, GraphicsUnit, EnumerateMetafileProc, IntPtr) Sendet die Datensätze in einem ausgewählten Rechteck von aMetafile , einzeln an eine Callback-Methode zur Anzeige an einem bestimmten Punkt.
EnumerateMetafile(Metafile, PointF[], RectangleF, GraphicsUnit, EnumerateMetafileProc, IntPtr) Sendet die Datensätze in einem ausgewählten Rechteck von aMetafile , einzeln an eine Callback-Methode zur Anzeige in einem bestimmten Parallelogramm.
EnumerateMetafile(Metafile, Point[], Rectangle, GraphicsUnit, EnumerateMetafileProc, IntPtr) Sendet die Datensätze in einem ausgewählten Rechteck von aMetafile , einzeln an eine Callback-Methode zur Anzeige in einem bestimmten Parallelogramm.
EnumerateMetafile(Metafile, Rectangle, Rectangle, GraphicsUnit, EnumerateMetafileProc, IntPtr) Sendet die Datensätze eines ausgewählten Rechtecks von aMetafile , einzeln an eine Callback-Methode zur Anzeige in einem bestimmten Rechteck.
EnumerateMetafile(Metafile, RectangleF, RectangleF, GraphicsUnit, EnumerateMetafileProc, IntPtr) Sendet die Datensätze eines ausgewählten Rechtecks von aMetafile , einzeln an eine Callback-Methode zur Anzeige in einem bestimmten Rechteck.
EnumerateMetafile(Metafile, Point, Rectangle, GraphicsUnit, EnumerateMetafileProc, IntPtr, ImageAttributes) Sendet die Datensätze in einem ausgewählten Rechteck von aMetafile einzeln an eine Callback-Methode zur Anzeige an einem bestimmten Punkt unter Verwendung bestimmter Bildattribute.
EnumerateMetafile(Metafile, PointF, RectangleF, GraphicsUnit, EnumerateMetafileProc, IntPtr, ImageAttributes) Sendet die Datensätze in einem ausgewählten Rechteck von aMetafile einzeln an eine Callback-Methode zur Anzeige an einem bestimmten Punkt unter Verwendung bestimmter Bildattribute.
EnumerateMetafile(Metafile, PointF[], RectangleF, GraphicsUnit, EnumerateMetafileProc, IntPtr, ImageAttributes) Sendet die Datensätze in einem ausgewählten Rechteck von aMetafile , einzeln an eine Callback-Methode zur Anzeige in einem angegebenen Parallelogramm unter Verwendung angegebener Bildattribute.
EnumerateMetafile(Metafile, Point[], Rectangle, GraphicsUnit, EnumerateMetafileProc, IntPtr, ImageAttributes) Sendet die Datensätze in einem ausgewählten Rechteck von aMetafile , einzeln an eine Callback-Methode zur Anzeige in einem angegebenen Parallelogramm unter Verwendung angegebener Bildattribute.
EnumerateMetafile(Metafile, Rectangle, Rectangle, GraphicsUnit, EnumerateMetafileProc, IntPtr, ImageAttributes) Sendet die Datensätze eines ausgewählten Rechtecks von aMetafile , einzeln an eine Callback-Methode zur Anzeige in einem angegebenen Rechteck mit angegebenen Bildattributen.
EnumerateMetafile(Metafile, RectangleF, RectangleF, GraphicsUnit, EnumerateMetafileProc, IntPtr, ImageAttributes) Sendet die Datensätze eines ausgewählten Rechtecks von aMetafile , einzeln an eine Callback-Methode zur Anzeige in einem angegebenen Rechteck mit angegebenen Bildattributen.
ExcludeClip(Rectangle) Aktualisiert den Clip-Bereich davonGraphics den durch a bezeichneten Bereich auszuschließenRectangle
ExcludeClip(Region) Aktualisiert den Clip-Bereich davonGraphics den durch a bezeichneten Bereich auszuschließenRegion .
FillClosedCurve(Brush, PointF[]) Füllt das Innere einer geschlossenen kardinalen Spline-Kurve, die durch ein Array von definiert istPointF Strukturen.
FillClosedCurve(Brush, Point[]) Füllt das Innere einer geschlossenen kardinalen Spline-Kurve, die durch ein Array von definiert istPoint Strukturen.
FillClosedCurve(Brush, PointF[], FillMode) Füllt das Innere einer geschlossenen kardinalen Spline-Kurve, die durch ein Array von definiert istPointF Strukturen, die den angegebenen Füllmodus verwenden.
FillClosedCurve(Brush, Point[], FillMode) Füllt das Innere einer geschlossenen kardinalen Spline-Kurve, die durch ein Array von definiert istPoint Strukturen, die den angegebenen Füllmodus verwenden.
FillClosedCurve(Brush, PointF[], FillMode, float) Füllt das Innere einer geschlossenen kardinalen Spline-Kurve, die durch ein Array von PointF-Strukturen definiert ist, unter Verwendung des angegebenen Füllmodus und der angegebenen Spannung.
FillClosedCurve(Brush, Point[], FillMode, float) Füllt das Innere einer geschlossenen kardinalen Spline-Kurve, die durch ein Array von definiert istPoint Strukturen, die den angegebenen Füllmodus verwenden.
FillEllipse(Brush, RectangleF) Füllt das Innere einer Ellipse, die durch ein Begrenzungsrechteck definiert ist, das durch eine RectangleF-Struktur angegeben ist.
FillEllipse(Brush, float, float, float, float) Füllt das Innere einer Ellipse, die durch ein Begrenzungsrechteck definiert ist, das durch ein Koordinatenpaar, eine Breite und eine Höhe angegeben wird.
FillPath(Brush, GraphicsPath) Füllt das Innere eines GraphicsPath.
FillPie(Brush, Rectangle, float, float) Füllt das Innere eines Tortenabschnitts, der durch eine Ellipse definiert ist, die durch eine Rectangle-Struktur und zwei radiale Linien definiert ist.
FillPie(Brush, float, float, float, float, float, float) Füllt das Innere eines Tortenabschnitts, der durch eine Ellipse definiert ist, die durch ein Koordinatenpaar, eine Breite, eine Höhe und zwei radiale Linien angegeben wird.
FillPie(Brush, int, int, int, int, int, int) Füllt das Innere eines Tortenabschnitts, der durch eine Ellipse definiert ist, die durch ein Koordinatenpaar, eine Breite, eine Höhe und zwei radiale Linien angegeben wird.
FillPolygon(Brush, PointF[]) Füllt das Innere eines Polygons, das durch eine Reihe von Punkten definiert ist, die durch angegeben werdenPointF Strukturen.
FillPolygon(Brush, Point[]) Füllt das Innere eines Polygons, das durch eine Reihe von Punkten definiert ist, die durch angegeben werdenPoint Strukturen.
FillPolygon(Brush, PointF[], FillMode) Füllt das Innere eines Polygons, das durch ein Array von Punkten definiert ist, die durch PointF-Strukturen unter Verwendung des angegebenen Füllmodus definiert sind.
FillPolygon(Brush, Point[], FillMode) Füllt das Innere eines Polygons, das durch eine Reihe von Punkten definiert ist, die durch angegeben werdenPoint Strukturen, die den angegebenen Füllmodus verwenden.
FillRectangle(Brush, RectangleF) Füllt das Innere eines Rechtecks aus, das durch eine RectangleF-Struktur angegeben wird.
FillRectangle(Brush, float, float, float, float) Füllt das Innere eines Rechtecks aus, das durch ein Koordinatenpaar, eine Breite und eine Höhe angegeben wird.
FillRectangles(Brush, RectangleF[]) Füllt das Innere einer Reihe von Rechtecken, die durch angegeben sindRectangleF Strukturen.
FillRectangles(Brush, Rectangle[]) Füllt das Innere einer Reihe von Rechtecken, die durch angegeben sindRectangle Strukturen.
FillRegion(Brush, Region) Füllt das Innere einer Region.
Flush() Erzwingt die Ausführung aller anstehenden Grafikoperationen und kehrt sofort zurück, ohne auf den Abschluss der Operationen zu warten.
Flush(FlushIntention) Erzwingt die Ausführung aller anstehenden Grafikoperationen mit der Methode Waiting oder Not Waiting, wie angegeben, um zurückzukehren, bevor die Operationen abgeschlossen sind.
GetHdc() Ruft das Handle für den damit verknüpften Gerätekontext abGraphics .
GetNearestColor(Color) Ruft die Farbe ab, die der angegebenen am nächsten kommtColor Struktur.
IntersectClip(Rectangle) Aktualisiert den Clip-Bereich davonGraphics zum Schnittpunkt des aktuellen Clip-Bereichs und des angegebenenRectangle Struktur.
IntersectClip(RectangleF) Aktualisiert den Clip-Bereich davonGraphics zum Schnittpunkt des aktuellen Clip-Bereichs und des angegebenenRectangleF Struktur.
IntersectClip(Region) Aktualisiert den Clip-Bereich davonGraphics zum Schnittpunkt des aktuellen Clip-Bereichs und des angegebenenRegion .
IsVisible(Point) Gibt an, ob die angegebenePoint Struktur ist im sichtbaren Clip-Bereich davon enthaltenGraphics .
IsVisible(PointF) Gibt an, ob die angegebenePointF Struktur ist im sichtbaren Clip-Bereich davon enthaltenGraphics .
IsVisible(Rectangle) Gibt an, ob das durch aRectangle Struktur ist im sichtbaren Clip-Bereich davon enthaltenGraphics .
IsVisible(RectangleF) Gibt an, ob das durch aRectangleF Struktur ist im sichtbaren Clip-Bereich davon enthaltenGraphics .
IsVisible(float, float) Gibt an, ob der durch ein Koordinatenpaar angegebene Punkt im sichtbaren Clip-Bereich davon enthalten istGraphics .
IsVisible(int, int) Gibt an, ob der durch ein Koordinatenpaar angegebene Punkt im sichtbaren Clip-Bereich davon enthalten istGraphics .
IsVisible(float, float, float, float) Gibt an, ob das durch ein Koordinatenpaar, eine Breite und eine Höhe festgelegte Rechteck innerhalb des sichtbaren Clip-Bereichs davon enthalten istGraphics .
IsVisible(int, int, int, int) Gibt an, ob das durch ein Koordinatenpaar, eine Breite und eine Höhe festgelegte Rechteck innerhalb des sichtbaren Clip-Bereichs davon enthalten istGraphics .
MeasureCharacterRanges(string, Font, RectangleF, StringFormat) Ruft ein Array von abRegion Objekte, von denen jedes einen Bereich von Zeichenpositionen innerhalb der angegebenen Zeichenfolge begrenzt.
MeasureString(string, Font) Misst die angegebene Zeichenfolge, wenn sie mit der angegebenen gezeichnet wirdFont .
MeasureString(string, Font, int) Misst die angegebene Zeichenfolge, wenn sie mit der angegebenen gezeichnet wirdFont .
MeasureString(string, Font, SizeF) Misst die angegebene Zeichenfolge, wenn sie mit der angegebenen gezeichnet wirdFont .
MeasureString(string, Font, int, StringFormat) Misst die angegebene Zeichenfolge, wenn sie mit der angegebenen gezeichnet wirdFont und formatted mit den angegebenenStringFormat .
MeasureString(string, Font, PointF, StringFormat) Misst die angegebene Zeichenfolge, wenn sie mit der angegebenen gezeichnet wirdFont und formatted mit den angegebenenStringFormat .
MeasureString(string, Font, SizeF, StringFormat) Misst die angegebene Zeichenfolge, wenn sie mit der angegebenen gezeichnet wirdFont und formatted mit den angegebenenStringFormat .
MeasureString(string, Font, SizeF, StringFormat, out int, out int) Misst die angegebene Zeichenfolge, wenn sie mit der angegebenen gezeichnet wirdFont und formatted mit den angegebenenStringFormat .
MultiplyTransform(Matrix) Multipliziert die Welttransformation davonGraphics und spezifiziert dieMatrix .
MultiplyTransform(Matrix, MatrixOrder) Multipliziert die Welttransformation davonGraphics und spezifiziert dieMatrix in der angegebenen Reihenfolge.
ReleaseHdc() Gibt ein Gerätekontext-Handle frei, das durch einen vorherigen Aufruf von erhalten wurdeGetHdc Methode dazuGraphics .
ReleaseHdc(IntPtr) Gibt ein Gerätekontexthandle frei, das durch einen vorherigen Aufruf von erhalten wurdeGetHdc method davonGraphics .
ResetClip() Setzt den Clip-Bereich davon zurückGraphics in eine unendliche Region.
ResetTransform() Setzt die Welttransformationsmatrix davon zurückGraphics zur Identitätsmatrix.
Restore(GraphicsState) Stellt diesen Zustand wieder herGraphics an den Staat, vertreten durch aGraphicsState .
RotateTransform(float) Wendet die angegebene Rotation auf die Transformationsmatrix von this anGraphics .
RotateTransform(float, MatrixOrder) Wendet die angegebene Rotation auf die Transformationsmatrix von this anGraphics in der angegebenen Reihenfolge.
Save() Speichert den aktuellen Zustand davonGraphics und kennzeichnet den gespeicherten Zustand mit aGraphicsState .
ScaleTransform(float, float) Wendet die angegebene Skalierungsoperation auf die Transformationsmatrix von this anGraphics indem it der Transformationsmatrix des Objekts vorangestellt wird.
ScaleTransform(float, float, MatrixOrder) Wendet die angegebene Skalierungsoperation auf die Transformationsmatrix von this anGraphics in der angegebenen Reihenfolge.
SetClip(Graphics) Legt den Clipping-Bereich dafür festGraphics an die Clip-Eigenschaft des angegebenenGraphics
SetClip(GraphicsPath) Legt den Clipping-Bereich dafür festGraphics zu den angegebenenGraphicsPath .
SetClip(Rectangle) Legt den Clipping-Bereich dafür festGraphics zum Ergebnis der angegebenen Operation, die den aktuellen Clip-Bereich und das durch a angegebene Rechteck kombiniertRectangle Struktur.
SetClip(RectangleF) Legt den Clipping-Bereich dafür festGraphics zum Ergebnis der angegebenen Operation, die den aktuellen Clip-Bereich und das durch a angegebene Rechteck kombiniertRectangleF Struktur.
SetClip(Graphics, CombineMode) Legt den Clipping-Bereich dafür festGraphics zum Ergebnis der angegebenen Kombinationsoperation des aktuellen Clip-Bereichs und der Clip-Eigenschaft des angegebenenGraphics .
SetClip(GraphicsPath, CombineMode) Legt den Clipping-Bereich dafür festGraphics zum Ergebnis der angegebenen Operation, die den aktuellen Clip-Bereich und den angegebenen kombiniertGraphicsPath .
SetClip(Rectangle, CombineMode) Legt den Clipping-Bereich dafür festGraphics zum Ergebnis der angegebenen Operation, die den aktuellen Clip-Bereich und das durch a angegebene Rechteck kombiniertRectangle Struktur.
SetClip(RectangleF, CombineMode) Legt den Clipping-Bereich dafür festGraphics zum Ergebnis der angegebenen Operation, die den aktuellen Clip-Bereich und das durch a angegebene Rechteck kombiniertRectangleF Struktur.
SetClip(Region, CombineMode) Legt den Clipping-Bereich dafür festGraphicszum Ergebnis des angegebenen Vorgangs combinieren die aktuelle Clip-Region und die angegebeneRegion .
TransformPoints(CoordinateSpace, CoordinateSpace, PointF[]) Transformiert ein Array von Punkten von einem Koordinatenraum in einen anderen unter Verwendung der aktuellen Welt- und Seitentransformationen davonGraphics .
TransformPoints(CoordinateSpace, CoordinateSpace, Point[]) Transformiert ein Array von Punkten von einem Koordinatenraum in einen anderen unter Verwendung der aktuellen Welt- und Seitentransformationen davonGraphics .
TranslateClip(float, float) Übersetzt den Clipping-Bereich davonGraphics um bestimmte Beträge in horizontaler und vertikaler Richtung.
TranslateClip(int, int) Übersetzt den Clipping-Bereich davonGraphics um bestimmte Beträge in horizontaler und vertikaler Richtung.
TranslateTransform(float, float) Ändert den Ursprung des Koordinatensystems, indem die angegebene Translation der Transformationsmatrix davon vorangestellt wirdGraphics .
TranslateTransform(float, float, MatrixOrder) Ändert den Ursprung des Koordinatensystems durch Anwendung der angegebenen Translation auf die Transformationsmatrix diesesGraphics in der angegebenen Reihenfolge.

Andere Mitglieder

Name Beschreibung
delegate DrawImageAbort Stellt eine Rückrufmethode bereit, um zu entscheiden, wann dieDrawImage -Methode sollte die Ausführung vorzeitig abbrechen und das Zeichnen eines Bildes beenden.
delegate EnumerateMetafileProc Stellt eine Rückrufmethode für die bereitEnumerateMetafile Methode.

Siehe auch