RectangleF

RectangleF structure

Speichert einen Satz von vier Fließkommazahlen, die die Position und Größe eines Rechtecks darstellen. Verwenden Sie für erweiterte Regionsfunktionen ein Region-Objekt.

public struct RectangleF : IEquatable<RectangleF>

Konstrukteure

Name Beschreibung
RectangleF(PointF, SizeF) Initialisiert eine neue Instanz der RectangleF-Struktur mit der angegebenen Position und Größe.
RectangleF(float, float, float, float) Initialisiert eine neue Instanz der RectangleF-Struktur mit der angegebenen Position und Größe.

Eigenschaften

Name Beschreibung
Bottom { get; } Ruft die y-Koordinate ab, die die Summe von Y und Height dieser RectangleF-Struktur ist.
Height { get; set; } Ruft die Höhe dieser RectangleF-Struktur ab oder legt sie fest.
IsEmpty { get; } Ruft einen Wert ab, der angibt, ob dieWidth oderHeight property davonRectangleFhat den Wert null.
Left { get; } Ruft die x-Koordinate der linken Kante dieser RectangleF-Struktur ab.
Location { get; set; } Holt oder setzt die Koordinaten der oberen linken Ecke davonRectangleF Struktur.
Right { get; } Ruft die x-Koordinate ab, die die Summe von X und Breite dieser RectangleF-Struktur ist.
Size { get; set; } Holt oder setzt die Größe davonRectangleF .
Top { get; } Ruft die y-Koordinate der Oberkante dieser RectangleF-Struktur ab.
Width { get; set; } Ruft die Breite dieser RectangleF-Struktur ab oder legt sie fest.
X { get; set; } Ruft die x-Koordinate der oberen linken Ecke dieser RectangleF-Struktur ab oder legt sie fest.
Y { get; set; } Ruft die x-Koordinate der oberen linken Ecke dieser RectangleF-Struktur ab oder legt sie fest.

Methoden

Name Beschreibung
static FromLTRB(float, float, float, float) Erstellt eine RectangleF-Struktur mit einer oberen linken Ecke und einer unteren rechten Ecke an den angegebenen Positionen.
static Inflate(RectangleF, float, float) Erstellt und gibt eine vergrößerte Kopie der angegebenen zurückRectangleF Struktur. Die Kopie wird um den angegebenen Betrag aufgeblasen. Das ursprüngliche Rechteck bleibt unverändert.
static Intersect(RectangleF, RectangleF) Gibt a zurückRectangleF Struktur, die den Schnittpunkt zweier Rechtecke darstellt. Wenn es keinen Schnittpunkt gibt, und leerRectangleF wird zurückgegeben.
static Union(RectangleF, RectangleF) Erstellt das kleinstmögliche dritte Rechteck, das beide von zwei Rechtecken enthalten kann, die eine Vereinigung bilden.
Contains(PointF) Bestimmt, ob der angegebene Punkt darin enthalten istRectangleF Struktur.
Contains(RectangleF) Bestimmt, ob der rechteckige Bereich dargestellt wird durchrect ist ganz darin enthaltenRectangleF Struktur.
Contains(float, float) Bestimmt, ob der angegebene Punkt darin enthalten istRectangleF Struktur.
override Equals(object) Bestimmt, ob die angegebeneObject , entspricht dieser Instanz.
Equals(RectangleF) Testet ob andereRectangleF Struktur hat die gleiche Lage und Größe von diesemRectangleF Struktur.
override GetHashCode() Gibt einen Hash-Code für diese Instanz zurück.
Inflate(SizeF) bläst dies aufRectangleF um den angegebenen Betrag.
Inflate(float, float) bläst dies aufRectangleF Struktur um den angegebenen Betrag.
Intersect(RectangleF) Ersetzt diesRectangleF Struktur mit dem Schnittpunkt von sich selbst und dem angegebenen RectangleF Struktur.
IntersectsWith(RectangleF) Bestimmt, ob sich dieses Rechteck mit schneidetrect .
Offset(PointF) Passt die Position dieses Rechtecks um den angegebenen Betrag an.
Offset(float, float) Passt die Position dieses Rechtecks um den angegebenen Betrag an.
override ToString() Wandelt die Attribute davon umRectangle zu einer für Menschen lesbaren Zeichenfolge.
operator == Testet ob zweiRectangleF Strukturen haben dieselbe Position und Größe.
implicit operator Konvertiert die angegebene Rectangle-Struktur in eine RectangleF-Struktur.
operator != Testet ob zweiRectangleF Strukturen unterscheiden sich in Lage oder Größe.

Felder

Name Beschreibung
static readonly Empty Repräsentiert eine Instanz vonRectangleF Klasse mit nicht initialisierten Membern.

Siehe auch