CsvOptions

CsvOptions class

Treiberspezifische Optionen für das CSV-Format.

public class CsvOptions : DriverOptions

Konstrukteure

Name Beschreibung
CsvOptions() Neue Instanz erstellen.

Eigenschaften

Name Beschreibung
CloseLinearRing { get; set; } Bestimmt, ob ein nicht geschlossener geschlossen wirdLinearRing in jeder Geometrie. Standardmäßig auffalse .
ColumnM { get; set; } Ermittelt oder legt einen Namen der Spalte fest, die den M-Koordinatenwert enthält. Standard istnull .
ColumnWkt { get; set; } Ruft einen Namen einer Spalte ab oder legt einen Namen fest, der bekannten Text zur Darstellung von Geometrie enthält. Standard istnull .
ColumnX { get; set; } Ermittelt oder legt einen Namen der Spalte fest, die den X-Koordinatenwert enthält. Standard istnull .
ColumnY { get; set; } Ruft einen Namen der Spalte ab oder legt einen Namen fest, der einen Y-Koordinatenwert enthält. Standard istnull .
ColumnZ { get; set; } Ruft einen Namen der Spalte ab oder legt einen Namen fest, der den Z-Koordinatenwert enthält. Standard istnull .
CreateMidpoints { get; set; } Legt fest, ob jedem Segment der Geometrie ein neuer Punkt in der Mitte hinzugefügt wird. Standardmäßig auffalse .
DeleteNearPoints { get; set; } Legt fest, ob nahe Punkte in jeder Geometrie gelöscht werden. Standardmäßig auffalse .
DeleteNearPointsDistance { get; set; } Bestimmt Entfernung fürDeleteNearPoints . Standardmäßig auf0 .
Delimiter { get; set; } Erhält oder setzt ein Zeichen, das als Trennzeichen zum Trennen von Werten verwendet wird. Standard ist ‘,’.
DoubleQuoteEscape { get; set; } Holt oder setzt ein Zeichen, das als Escape-Buchstabe für doppelte Anführungszeichen verwendet wird. Standard ist ‘"’.
HasAttributeNames { get; set; } Bestimmt, ob eine Kopfzeile mit Attributnamen vorhanden ist. Standard isttrue .
LinearizationTolerance { get; set; } Eine Toleranz zum Linearisieren von Kurvengeometrien.
MPrecisionModel { get; set; } APrecisionModel die auf M-Koordinate angewendet wird, wenn Geometrien hinzugefügt werdenVectorLayer oder wenn sie aus dem gelesen werdenVectorLayer . Der Standardwert istExact .
SimplifySegments { get; set; } Bestimmt, ob Punkte gelöscht werden, die in jeder Geometrie auf demselben Segment liegen. Standardmäßig auffalse .
SimplifySegmentsDistance { get; set; } Bestimmt Entfernung fürSimplifySegments . Standardmäßig auf0 .
StartLineNumber { get; set; } Ruft eine nullbasierte Zeilennummer ab oder legt sie fest, die beim Lesen der Daten an erster Stelle steht. Standard ist 0.
ValidateGeometriesOnWrite { get; set; } Legt fest, ob Geometrien validiert werden sollen, wenn sie der Ebene hinzugefügt werden. Wenn festgelegt auftrue ,IsValidwird für each -Geometrie aufgerufen, wenn sie der Ebene hinzugefügt wird und wenn die Validierung fehlschlägt (IsValid istfalse ),GisException wird geworfen.
WritePolygonsAsLines { get; set; } Legt fest, ob die Umwandlung eines Polygons oder Multipolygons in einen Linienzug zulässig ist. Standardmäßig auffalse .
XYPrecisionModel { get; set; } APrecisionModeldie auf X- und Y-Koordinaten angewendet werden, wenn Geometrien hinzugefügt werdenVectorLayer oder wenn sie aus dem gelesen werdenVectorLayer . Der Standardwert istExact .
ZPrecisionModel { get; set; } APrecisionModel die auf Z-Koordinate angewendet wird, wenn Geometrien hinzugefügt werdenVectorLayer oder wenn sie aus dem gelesen werdenVectorLayer . Der Standardwert istExact .

Siehe auch