Aspose.Imaging.FileFormats.Emf.EmfPlus.Consts

Der Namespace enthält Typen [MS-EMFPLUS]: Enhanced Metafile Format Plus Extensions 2.1 EMF+ Constants

Klassen

Klasse Beschreibung
EmfPlusImageEffectsIdentifiers Die ImageEffects-Bezeichner definieren Standard-GUIDs zum Angeben von Grafikbildeffekten. Diese Kennungen werden von Gerätetreibern verwendet, um ihre Unterstützungsstufen für diese Effekte zu veröffentlichen. Die Bezeichnerkonstanten werden mithilfe der GUID-Zeichenfolge in geschweiften Klammern definiert ([MS-DTYP] Abschnitt 2.3.4.3).

Aufzählung

Aufzählung Beschreibung
EmfPlusBitmapDataType Die BitmapDataType-Enumeration definiert Typen von Bitmap-Datenformaten.
EmfPlusBrushDataFlags Die BrushData-Flags geben Eigenschaften von Grafikpinseln an, einschließlich des Vorhandenseins optionaler Datenfelder. Diese Flags können kombiniert werden, um mehrere Optionen anzugeben.
EmfPlusBrushType Die Aufzählung BrushType definiert Typen von Grafikpinseln, die zum Füllen von Grafikbereichen verwendet werden.
EmfPlusCombineMode Die CombineMode-Enumeration definiert Modi zum Kombinieren zweier Grafikbereiche. In den folgenden Beschreibungen werden die zu kombinierenden Regionen als “bestehende” und “neue” Regionen bezeichnet.
EmfPlusCompositingMode Die CompositingMode-Enumeration definiert Modi zum Kombinieren von Quellfarben mit Hintergrundfarben. Der Compositing-Modus stellt den Aktivierungszustand von Alpha-Blending dar.
EmfPlusCompositingQuality Die Aufzählung CompositingQuality definiert Qualitätsstufen zum Erstellen zusammengesetzter Bilder
EmfPlusCurveAdjustments Die Aufzählung CurveAdjustments definiert Anpassungen, die auf die Farbkurve eines Bildes angewendet werden können.
EmfPlusCurveChannel Die CurveChannel-Enumeration definiert Farbkanäle, die von einer Farbkurveneffektanpassung an einem Bild beeinflusst werden können.
EmfPlusCustomLineCapDataFlags Die CustomLineCapData-Flags geben Daten für benutzerdefinierte Zeilenbegrenzungen an. Diese Flags können kombiniert werden, um mehrere Optionen anzugeben.
EmfPlusCustomLineCapDataType Die CustomLineCapDataType-Enumeration definiert Typen von benutzerdefinierten Linienabschlussdaten, die Stile und Formen für die Enden von Grafiklinien angeben.
EmfPlusDashedLineCapType Die Aufzählung DasshedLineCapType definiert Arten von Linienenden, die an den Enden von gestrichelten Linien verwendet werden, die mit Grafikstiften gezeichnet werden.
EmfPlusDriverStringOptionsFlags Die DriverStringOptions-Flags geben Eigenschaften der Grafiktextpositionierung und -wiedergabe an. Diese Flags können kombiniert werden, um mehrere Optionen anzugeben.
EmfPlusFilterType Die FilterType-Enumeration definiert Typen von Filteralgorithmen, die zur Verbesserung der Text- und Grafikqualität und zum Rendern von Bildern verwendet werden können.
EmfPlusFontStyleFlags Die FontStyle-Flags geben Stile von Grafikschriftarten an. Diese Flags können kombiniert werden, um mehrere Optionen anzugeben.
EmfPlusGraphicsVersionEnum Die GraphicsVersion-Enumeration definiert Versionen von Betriebssystemgrafiken, die zum Erstellen von EMF+-Metadateien verwendet werden.
EmfPlusHatchStyle Die HatchStyle-Aufzählung definiert Schraffurmuster, die von Grafikpinseln verwendet werden. Ein Schraffurmuster besteht aus einer einfarbigen Hintergrundfarbe und Linien, die über den Hintergrund gezogen werden.
EmfPlusHotkeyPrefix Die HotkeyPrefix-Enumeration definiert Ausgabeoptionen für Hotkey-Präfixe in Grafiktext.
EmfPlusImageDataType Die ImageDataType-Enumeration definiert Typen von Bilddatenformaten.
EmfPlusInterpolationMode Die InterpolationMode-Enumeration definiert Methoden zur Skalierung, einschließlich Dehnung und Verkleinerung.
EmfPlusLanguageIdentifierType Die LanguageIdentifier-Enumeration definiert Bezeichner für natürliche Sprachen in Gebietsschemas, einschließlich Ländern, geografischen Regionen und Verwaltungsbezirken.
EmfPlusLineCapType Die LineCapType-Aufzählung definiert Arten von Linienenden, die an den Enden von Linien verwendet werden, die mit Grafikstiften gezeichnet werden.
EmfPlusLineJoinType Die LineJoinType-Enumeration definiert Möglichkeiten zum Verbinden zweier Linien, die mit demselben Grafikstift gezeichnet wurden und deren Enden sich treffen.
EmfPlusLineStyle Die LineStyle-Enumeration definiert Stile von Linien, die mit Grafikstiften gezeichnet werden.
EmfPlusMetafileDataType Die MetafileDataType-Enumeration definiert Typen von Metadateidaten, die in eine EMF+-Metadatei eingebettet werden können.
EmfPlusObjectClamp EmfPlusObjectClamp gibt das Klemmverhalten von Objekten an. Es wird nicht verwendet, bis dieses Objekt auf ein zu zeichnendes Bild angewendet wird.
EmfPlusObjectType Die ObjectType-Enumeration definiert Typen von Grafikobjekten, die erstellt und in Grafikoperationen verwendet werden können.
EmfPlusPaletteStyleFlags Die PaletteStyle-Flags geben Eigenschaften von Grafikpaletten an. Diese Flags können kombiniert werden, um mehrere Optionen anzugeben.
EmfPlusPathPointFlags Eine 32-Bit-Ganzzahl ohne Vorzeichen, die angibt, wie die Punkte und zugehörigen Punkttypen interpretiert werden, die von diesem Objekt definiert werden. C (1 Bit): Wenn gesetzt, gibt das PathPoints-Array absolute Positionen im Koordinatenraum mit einer 16-Bit-Ganzzahl an Koordinaten. Wenn es leer ist, gibt das PathPoints-Array absolute Positionen im Koordinatenraum mit 32-Bit-Gleitkommakoordinaten an. Hinweis Wenn das P-Flag (unten) gesetzt ist, KANN dieses Flag leer sein und MUSS ignoriert werden. R ( 1 Bit): Wenn gesetzt, werden die Punkttypen im PathPointTypes-Array durch EmfPlusPathPointTypeRle-Objekte (Abschnitt 2.2.2.32), , die Run-Length-Encoding-Komprimierung (RLE) verwenden, und/oder EmfPlusPathPointType-Objekte (Abschnitt 2.2.2.31) angegeben. Siehe [MS-WMF] Abschnitt 3.1.6 für weitere Informationen zur RLE-Komprimierung. Wenn klar, werden die Punkttypen im PathPointTypes-Array durch EmfPlusPathPointType-Objekte spezifiziert. P (1 Bit): Wenn gesetzt, jedes Element im PathPoints-Array gibt eine Position im Koordinatenraum an, die relativ zu der -Position ist, die durch das vorherige Element im Array angegeben ist. Im Fall des ersten Elements in PathPoints wird eine vorherige Position bei den Koordinaten (0,0) angenommen. Wenn es leer ist, gibt jedes Element im PathPoints-Array eine absolute Position an.
EmfPlusPathPointTypeEnum Die PathPointType-Aufzählung definiert Punkttypen auf einem Grafikpfad.
EmfPlusPathPointTypeFlags Die PathPointType-Flags geben Typeigenschaften von Punkten auf Grafikpfaden an. Diese Flags können kombiniert werden, um mehrere Optionen anzugeben.
EmfPlusPenAlignment Die Aufzählung PenAlignment definiert die Verteilung der Stiftbreite in Bezug auf die gezeichnete Linie.
EmfPlusPenDataFlags Die PenData-Flags spezifizieren Eigenschaften von Grafikstiften, einschließlich des Vorhandenseins optionaler Datenfelder. Diese Flags können kombiniert werden, um mehrere Optionen anzugeben.
EmfPlusPixelFormat Die PixelFormat-Enumeration definiert Pixelformate, die in EMF+-Bitmaps unterstützt werden.
EmfPlusPixelOffsetMode Die PixelOffsetMode-Enumeration definiert, wie Pixel versetzt werden, wodurch der Kompromiss zwischen Rendering-Geschwindigkeit und Qualität angegeben wird.
EmfPlusRecordType Die RecordType-Enumeration definiert Datensatztypen, die in EMF+-Metadateien verwendet werden.
EmfPlusRegionNodeDataType Die Aufzählung RegionNodeDataType definiert Typen von Regionsknotendaten.
EmfPlusSmoothingMode Die SmoothingMode-Enumeration definiert Glättungsmodi, die auf Linien, Kurven und die Kanten gefüllter Bereiche angewendet werden, damit sie kontinuierlicher oder scharf definierter erscheinen.
EmfPlusStringAlignment Die StringAlignment-Enumeration definiert Methoden zum Ausrichten von Zeichenfolgen in Bezug auf ein Textlayoutrechteck.
EmfPlusStringDigitSubstitution Die StringDigitSubstitution-Enumeration definiert Möglichkeiten zum Ersetzen von Ziffern in einer Zeichenfolge gemäß dem Gebietsschema oder der Sprache eines Benutzers.
EmfPlusStringFormatFlags Die StringFormat-Flags spezifizieren Optionen für das Grafiktextlayout, einschließlich Richtung, Beschneidung und Umgang mit Schriftarten. Diese Flags können kombiniert werden, um mehrere Optionen anzugeben.
EmfPlusStringTrimming Die StringTrimming-Enumeration definiert, wie Zeichen aus einer Zeichenfolge abgeschnitten werden, die zu groß für das Textlayoutrechteck ist.
EmfPlusTextRenderingHint Die TextRenderingHint-Enumeration definiert Typen von Texthinweisen und Anti-Aliasing, die sich auf die Qualität der Textwiedergabe auswirken.
EmfPlusUnitType Die UnitType-Enumeration definiert Maßeinheiten in verschiedenen Koordinatensystemen.
EmfPlusWrapMode Die WrapMode-Enumeration definiert, wie das Muster eines Textur- oder Verlaufspinsels über eine Form oder an Formgrenzen gekachelt wird, wenn es kleiner als der zu füllende Bereich ist.