Aspose.Imaging.FileFormats.Emf.EmfPlus.Records

Der Namespace enthält Typen [MS-EMFPLUS]: Enhanced Metafile Format Plus Extensions 2.3 EMF+ Records

Klassen

Klasse Beschreibung
EmfPlusBeginContainer Der EmfPlusBeginContainer-Datensatz öffnet einen neuen Grafikzustandscontainer und gibt eine Transformation dafür an.
EmfPlusBeginContainerNoParams Der EmfPlusBeginContainerNoParams-Datensatz öffnet einen neuen Grafikzustandscontainer.
EmfPlusClear Der EmfPlusClear-Datensatz löscht den Ausgabekoordinatenraum und initialisiert ihn mit einer Hintergrundfarbe und Transparenz
EmfPlusClippingRecordType Die Clipping-Datensatztypen geben Clipping-Bereiche und -Operationen an.
EmfPlusComment Der EmfPlusComment-Datensatz gibt beliebige private Daten an.
EmfPlusControlRecordType Die Steuerdatensatztypen geben globale Parameter für die EMF+-Metadateiverarbeitung an.
EmfPlusDrawArc Der EmfPlusDrawArc-Datensatz gibt das Zeichnen des Bogens einer Ellipse an.
EmfPlusDrawBeziers Der EmfPlusDrawBeziers-Datensatz gibt das Zeichnen einer Folge verbundener Bezier-Kurven an. Die Reihenfolge für Bezier-Datenpunkte ist Startpunkt, Kontrollpunkt 1, Kontrollpunkt 2 und Endpunkt. Weitere Informationen finden Sie unter [MSDN-DrawBeziers].
EmfPlusDrawClosedCurve Der EmfPlusDrawClosedCurve-Datensatz gibt das Zeichnen eines geschlossenen kardinalen Splines an
EmfPlusDrawCurve Der EmfPlusDrawCurve-Datensatz spezifiziert das Zeichnen eines kardinalen Spline HINWEIS: ObjectID (1 Byte): Der Index eines EmfPlusPen-Objekts (Abschnitt 2.2.1.7) in der EMF+-Objekttabelle zum Zeichnen der Kurve. Der Wert MUSS null bis einschließlich 63 sein.
EmfPlusDrawDriverString Der EmfPlusDrawDriverString-Datensatz spezifiziert die Textausgabe mit Zeichenpositionen.
EmfPlusDrawEllipse Der EmfPlusDrawEllipse-Datensatz gibt das Zeichnen einer Ellipse an.
EmfPlusDrawImage Der EmfPlusDrawImage-Datensatz gibt das Zeichnen eines skalierten Bildes an.
EmfPlusDrawImagePoints Der EmfPlusDrawImagePoints-Datensatz spezifiziert das Zeichnen eines skalierten Bildes innerhalb eines Parallelogramms.
EmfPlusDrawingRecordType Die Zeichnungsdatensatztypen legen die Grafikausgabe fest.
EmfPlusDrawLines Der EmfPlusDrawlLines-Datensatz gibt das Zeichnen einer Reihe verbundener Linien an
EmfPlusDrawPath Der EmfPlusDrawPath-Datensatz gibt das Zeichnen eines Grafikpfads an.
EmfPlusDrawPie Der EmfPlusDrawPie-Datensatz spezifiziert das Zeichnen eines Abschnitts des Inneren einer Ellipse.
EmfPlusDrawRects Der EmfPlusDrawRects-Datensatz spezifiziert das Zeichnen einer Reihe von Rechtecken
EmfPlusDrawString Der EmfPlusDrawString-Datensatz spezifiziert die Textausgabe mit Zeichenfolgenformatierung
EmfPlusEndContainer Der EmfPlusEndContainer-Datensatz schließt einen Grafikstatus-Container, der zuvor durch eine Container-Beginn-Operation geöffnet wurde.
EmfPlusEndOfFile Der EmfPlusEndOfFile-Datensatz gibt das Ende der EMF+-Daten in der Metadatei an.
EmfPlusFillClosedCurve Der EmfPlusFillClosedCurve-Datensatz gibt an, das Innere eines geschlossenen Kardinal-Splines zu füllen
EmfPlusFillEllipse Der EmfPlusFillEllipse-Datensatz spezifiziert das Füllen des Inneren einer Ellipse
EmfPlusFillPath Fill path record FLAGS: 16-Bit-Ganzzahl ohne Vorzeichen, die Auskunft darüber gibt, wie die Operation ausgeführt werden soll, und über die Struktur des Datensatzes. 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 1 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 2 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 3 0 1 SXXXXXXX | ObjectId | S (1 Bit): Dieses Bit gibt den Datentyp im Feld BrushId an. Falls gesetzt, spezifiziert BrushId eine Farbe als EmfPlusARGB-Objekt (Abschnitt 2.2.2.1). Wenn klar, enthält BrushId den Index eines EmfPlusBrush-Objekts (Abschnitt 2.2.1.1) in der EMF+-Objekttabelle. X (1 Bit): Reserviert und MUSS ignoriert werden. ObjectId (1 Byte): Der Index des EmfPlusPath-Objekts ( Abschnitt 2.2.1.6) zu füllen, in der EMF+ Objekttabelle. Der Wert MUSS null bis einschließlich 63 sein.
EmfPlusFillPie Der EmfPlusFillPie-Datensatz spezifiziert das Füllen eines Abschnitts im Inneren einer Ellipse
EmfPlusFillPolygon Der EmfPlusFillPolygon-Datensatz gibt das Füllen des Inneren eines Polygons an.
EmfPlusFillRects Der EmfPlusFillRects-Datensatz gibt an, das Innere einer Reihe von Rechtecken zu füllen
EmfPlusFillRegion Der EmfPlusFillRegion-Datensatz gibt an, das Innere einer Grafikregion zu füllen
EmfPlusGetDc Der EmfPlusGetDC-Eintrag gibt an, dass nachfolgende EMF-Einträge, die in der Metadatei gefunden werden, verarbeitet werden SOLLTEN.
EmfPlusHeader Der EmfPlusHeader-Datensatz gibt den Beginn der EMF+-Daten in der Metadatei an. Der EmfPlusHeader-Datensatz MUSS in einen EMF EMR_COMMENT_EMFPLUS-Datensatz eingebettet werden, , der der Datensatz sein MUSS, der unmittelbar auf den EMF-Header in der Metadatei folgt. Der EMR_COMMENT_EMFPLUS-Datensatz ist in [MS-EMF] Abschnitt 2.3.3.2 angegeben.
EmfPlusMultiplyWorldTransform Der EmfPlusMultiplyWorldTransform-Datensatz multipliziert die aktuelle Weltraumtransformation mit einer angegebenen Transformationsmatrix.
EmfPlusObject Der EmfPlusObject-Datensatz gibt ein Objekt zur Verwendung in Grafikoperationen an. Die Objektdefinition kann sich über mehrere Datensätze erstrecken, was durch den Wert des Felds „Flags“ angezeigt wird.
EmfPlusObjectRecordType Die Object Record Types definieren wiederverwendbare Grafikobjekte.
EmfPlusOffsetClip Der EmfPlusOffsetClip-Datensatz wendet eine Übersetzungstransformation auf den aktuellen Clipping-Bereich für den Weltraum an. Der neue aktuelle Clipping-Bereich wird auf das Ergebnis der Übersetzungstransformation gesetzt.
EmfPlusPropertyRecordType Die Eigenschaftsdatensatztypen geben Eigenschaften des Kontexts des Wiedergabegeräts an.
EmfPlusRecord Der EMF+-Basisdatensatztyp.
EmfPlusResetClip Der EmfPlusResetClip-Datensatz setzt den aktuellen Clipping-Bereich für den Weltraum auf unendlich zurück.
EmfPlusResetWorldTransform Der EmfPlusResetWorldTransform-Datensatz setzt die aktuelle Weltraumtransformation auf die Identifizierungsmatrix zurück.
EmfPlusRestore Der EmfPlusRestore-Datensatz stellt den durch einen angegebenen Index identifizierten Grafikstatus aus einem Stapel gespeicherter Grafikstatus wieder her.
EmfPlusRotateWorldTransform Der EmfPlusRotateWorldTransform-Datensatz führt eine Drehung an der aktuellen Weltraumtransformation durch.
EmfPlusSave Der EmfPlusSave-Datensatz speichert den Grafikzustand, identifiziert durch einen angegebenen Index, in einem Stapel gespeicherter Grafikzustände.
EmfPlusScaleWorldTransform Der EmfPlusScaleWorldTransform-Datensatz führt eine Skalierung der aktuellen Weltraumtransformation durch.
EmfPlusSerializableObject Der EmfPlusSerializableObject-Datensatz definiert einen Parameterblock für Bildeffekte, der in einen Datenpuffer serialisiert wurde.
EmfPlusSetAntiAliasMode Der EmfPlusSetAntiAliasMode-Datensatz gibt den Anti-Aliasing-Modus für die Textausgabe an.
EmfPlusSetClipPath Der EmfPlusSetClipPath-Datensatz kombiniert den aktuellen Clipping-Bereich mit einem Grafikpfad. Der neue aktuelle Clipping-Bereich wird auf das Ergebnis der CombineMode-Operation gesetzt.
EmfPlusSetClipRect Der EmfPlusSetClipRect-Datensatz kombiniert den aktuellen Clipping-Bereich mit einem Rechteck.
EmfPlusSetClipRegion Der EmfPlusSetClipRegion-Datensatz kombiniert den aktuellen Clipping-Bereich mit einem anderen Grafikbereich. Der neue aktuelle Clipping-Bereich wird auf das Ergebnis der Durchführung des CombineMode-Vorgangs für den vorherigen aktuellen Clipping-Bereich und das angegebene EmfPlusRegion-Objekt gesetzt.
EmfPlusSetCompositingMode Der EmfPlusSetCompositingMode-Datensatz gibt an, wie Quellfarben mit Hintergrundfarben kombiniert werden.
EmfPlusSetCompositingQuality Der EmfPlusSetCompositingQuality-Datensatz gibt die gewünschte Qualitätsstufe zum Erstellen zusammengesetzter Bilder aus mehreren Objekten an.
EmfPlusSetInterpolationMode Der EmfPlusSetInterpolationMode-Datensatz gibt an, wie die Bildskalierung, einschließlich Dehnung und Verkleinerung, durchgeführt wird.
EmfPlusSetPageTransform Der EmfPlusSetPageTransform-Datensatz gibt Skalierungsfaktoren und Einheiten zum Konvertieren von Koordinaten des Seitenbereichs in Koordinaten des Gerätebereichs an.
EmfPlusSetPixelOffsetMode Der EmfPlusSetPixelOffsetMode-Datensatz gibt an, wie Pixel in Bezug auf die -Koordinaten der Zeichenoberfläche zentriert werden.
EmfPlusSetRenderingOrigin Der EmfPlusSetRenderingOrigin-Datensatz gibt den Rendering-Ursprung für die Grafikausgabe an.
EmfPlusSetTextContrast Der EmfPlusSetTextContrast-Datensatz gibt den Textkontrast gemäß dem Gamma-Korrekturwert an.
EmfPlusSetTextRenderingHint Der EmfPlusSetTextRenderingHint-Datensatz gibt die Qualität der Textwiedergabe an, einschließlich des Anti-Aliasing-Typs.
EmfPlusSetTsClip Der EmfPlusSetTSClip-Datensatz gibt Clipping-Bereiche im Grafikgerätekontext für einen Terminalserver an.
EmfPlusSetTsGraphics Der EmfPlusSetTSGraphics-Datensatz gibt den Status eines Grafikgerätekontexts für einen Terminalserver an.
EmfPlusSetWorldTransform Der EmfPlusSetWorldTransform-Datensatz legt die Welttransformation gemäß den Werten in einer angegebenen Transformationsmatrix fest.
EmfPlusStateRecordType Die Zustandsdatensatztypen spezifizieren Operationen auf den Zustand des Kontexts des Wiedergabegeräts.
EmfPlusTerminalServerRecordType Die Terminalserver-Datensatztypen geben die Grafikverarbeitung auf einem Terminalserver an. Die folgenden sind EMF+ Terminalserver-Datensatztypen.
EmfPlusTransformRecordType Die Transformationsdatensatztypen geben Eigenschaften und Transformationen in Koordinatenräumen an.
EmfPlusTranslateWorldTransform Der EmfPlusTranslateWorldTransform-Datensatz führt eine Übersetzung der aktuellen Weltraumtransformation durch.