AxisBuiltInUnit

AxisBuiltInUnit enumeration

Gibt die Anzeigeeinheiten für eine Achse an.

public enum AxisBuiltInUnit

Werte

Name Wert Beschreibung
None 0 Gibt an, dass die Werte im Diagramm unverändert angezeigt werden sollen.
Custom 1 Gibt an, dass die Werte im Diagramm durch einen benutzerdefinierten Divisor dividiert werden sollen. Dieser Wert wird von den neuen Diagrammtypen von MS Office 2016 nicht unterstützt.
Billions 2 Gibt an, dass die Werte im Diagramm durch 1.000.000.000 dividiert werden sollen.
HundredMillions 3 Gibt an, dass die Werte im Diagramm durch 100.000.000 dividiert werden sollen.
Hundreds 4 Gibt an, dass die Werte im Diagramm durch 100 geteilt werden sollen.
HundredThousands 5 Gibt an, dass die Werte im Diagramm durch 100.000 dividiert werden sollen.
Millions 6 Gibt an, dass die Werte im Diagramm durch 1.000.000 geteilt werden sollen.
TenMillions 7 Gibt an, dass die Werte im Diagramm durch 10.000.000 dividiert werden sollen.
TenThousands 8 Gibt an, dass die Werte im Diagramm durch 10.000 geteilt werden sollen.
Thousands 9 Gibt an, dass die Werte im Diagramm durch 1.000 dividiert werden sollen.
Trillions 10 Gibt an, dass die Werte im Diagramm durch 1.000.000.000.0000 geteilt werden sollen.
Percentage 11 Gibt an, dass die Werte im Diagramm durch 0,01 geteilt werden sollen. Dieser Wert wird nur von den neuen Diagrammtypen von MS Office 2016 unterstützt.

Beispiele

Zeigt, wie die Teilstriche und angezeigten Werte einer Diagrammachse manipuliert werden.

Document doc = new Document();
DocumentBuilder builder = new DocumentBuilder(doc);

Shape shape = builder.InsertChart(ChartType.Scatter, 450, 250);
Chart chart = shape.Chart;

Assert.AreEqual(1, chart.Series.Count);
Assert.AreEqual("Y-Values", chart.Series[0].Name);

// Stellen Sie die kleinen Teilstriche der Y-Achse so ein, dass sie vom Plotbereich weg zeigen,
// und die großen Teilstriche, um die Achse zu kreuzen.
ChartAxis axis = chart.AxisY;
axis.MajorTickMark = AxisTickMark.Cross;
axis.MinorTickMark = AxisTickMark.Outside;

// Stellen Sie die Y-Achse so ein, dass alle 10 Einheiten ein großer Tick und alle 1 Einheit ein kleiner Tick angezeigt wird.
axis.MajorUnit = 10;
axis.MinorUnit = 1;

// Setze die Grenzen der Y-Achse auf -10 und 20.
// Diese Y-Achse zeigt nun 4 große Teilstriche und 27 kleinere Teilstriche an.
axis.Scaling.Minimum = new AxisBound(-10);
axis.Scaling.Maximum = new AxisBound(20);

// Setzen Sie für die X-Achse die Hauptteilstriche alle 10 Einheiten,
// jeder kleinere Teilstrich bei 2,5 Einheiten.
axis = chart.AxisX;
axis.MajorUnit = 10;
axis.MinorUnit = 2.5;

// Konfigurieren Sie beide Arten von Teilstrichen so, dass sie innerhalb des Diagrammplotbereichs erscheinen.
axis.MajorTickMark = AxisTickMark.Inside;
axis.MinorTickMark = AxisTickMark.Inside;

// Legen Sie die Grenzen der X-Achse so fest, dass die X-Achse 5 große Teilstriche und 12 kleinere Teilstriche umfasst.
axis.Scaling.Minimum = new AxisBound(-10);
axis.Scaling.Maximum = new AxisBound(30);
axis.TickLabelAlignment = ParagraphAlignment.Right;

Assert.AreEqual(1, axis.TickLabelSpacing);

// Stellen Sie die Tick-Labels so ein, dass ihr Wert in Millionen angezeigt wird.
axis.DisplayUnit.Unit = AxisBuiltInUnit.Millions;

// Wir können einen spezifischeren Wert festlegen, mit dem Tick-Labels ihre Werte anzeigen.
// Diese Anweisung entspricht der obigen.
axis.DisplayUnit.CustomUnit = 1000000;
doc.Save(ArtifactsDir + "Charts.AxisDisplayUnit.docx");

Siehe auch