GradientStopCollection

GradientStopCollection class

Enthält eine Sammlung vonGradientStop Objekte.

public class GradientStopCollection : IEnumerable<GradientStop>

Eigenschaften

Name Beschreibung
Count { get; } Ruft einen ganzzahligen Wert ab, der die Anzahl der Elemente in der Sammlung angibt.
Item { get; set; } Holt oder setzt aGradientStop Objekt in der Sammlung.

Methoden

Name Beschreibung
Add(GradientStop) Fügt einen angegebenen hinzuGradientStop zu einem Gefälle.
GetEnumerator() Gibt einen Enumerator zurück, der die Sammlung durchläuft.
Insert(int, GradientStop) Fügt einGradientStop zur Sammlung an einem bestimmten Index.
Remove(GradientStop) Entfernt eine angegebeneGradientStop aus der Sammlung.
RemoveAt(int) Entfernt aGradientStopaus der Sammlung an einem bestimmten Index.

Bemerkungen

Sie erstellen keine Instanzen dieser Klasse direkt. Verwenden Sie dieGradientStops -Eigenschaft für den Zugriff auf Verlaufsstopps von Füllobjekten.

Beispiele

Zeigt, wie Sie Verlaufsstopps zur Verlaufsfüllung hinzufügen.

Document doc = new Document();
DocumentBuilder builder = new DocumentBuilder(doc);

Shape shape = builder.InsertShape(ShapeType.Rectangle, 80, 80);
shape.Fill.TwoColorGradient(Color.Green, Color.Red, GradientStyle.Horizontal, GradientVariant.Variant2);

// Sammlung von Farbverlaufsstopps abrufen.
GradientStopCollection gradientStops = shape.Fill.GradientStops;

// Ersten Gradientenstopp ändern.
gradientStops[0].Color = Color.Aqua;
gradientStops[0].Position = 0.1;
gradientStops[0].Transparency = 0.25;

// Neuen Gradientenstopp am Ende der Sammlung hinzufügen.
GradientStop gradientStop = new GradientStop(Color.Brown, 0.5);
gradientStops.Add(gradientStop);

// Entfernen Sie den Gradientenstopp bei Index 1.
gradientStops.RemoveAt(1);
// Und neuen Gradientenstopp am selben Index 1 einfügen.
gradientStops.Insert(1, new GradientStop(Color.Chocolate, 0.75, 0.3));

// Letzten Gradientenstopp in der Sammlung entfernen.
gradientStop = gradientStops[2];
gradientStops.Remove(gradientStop);

Assert.AreEqual(2, gradientStops.Count);

Assert.AreEqual(Color.Aqua.ToArgb(), gradientStops[0].Color.ToArgb());
Assert.AreEqual(0.1d, gradientStops[0].Position, 0.01d);
Assert.AreEqual(0.25d, gradientStops[0].Transparency, 0.01d);

Assert.AreEqual(Color.Chocolate.ToArgb(), gradientStops[1].Color.ToArgb());
Assert.AreEqual(0.75d, gradientStops[1].Position, 0.01d);
Assert.AreEqual(0.3d, gradientStops[1].Transparency, 0.01d);

// Verwenden Sie die Compliance-Option, um die Form mit DML zu definieren
// Wenn Sie die Eigenschaft "GradientStops" erhalten möchten, nachdem das Dokument gespeichert wurde.
OoxmlSaveOptions saveOptions = new OoxmlSaveOptions { Compliance = OoxmlCompliance.Iso29500_2008_Strict };

doc.Save(ArtifactsDir + "Shape.GradientStops.docx", saveOptions);

Siehe auch