FieldMacroButton

FieldMacroButton class

Implementiert das MACROBUTTON-Feld.

public class FieldMacroButton : Field

Konstrukteure

Name Beschreibung
FieldMacroButton() Default_Constructor

Eigenschaften

Name Beschreibung
DisplayResult { get; } Ruft den Text ab, der das angezeigte Feldergebnis darstellt.
DisplayText { get; set; } Ruft den Text ab oder legt ihn fest, der als “Schaltfläche” angezeigt wird, die zum Ausführen des Makros oder Befehls ausgewählt wird.
End { get; } Ruft den Knoten ab, der das Feldende darstellt.
Format { get; } erhält aFieldFormat Objekt, das typisierten Zugriff auf die Feldformatierung bereitstellt.
IsDirty { get; set; } Ruft ab oder legt fest, ob das aktuelle Ergebnis des Felds aufgrund anderer Änderungen am Dokument nicht mehr korrekt (veraltet) ist.
IsLocked { get; set; } Ruft ab oder legt fest, ob das Feld gesperrt ist (sollte sein Ergebnis nicht neu berechnen).
LocaleId { get; set; } Ruft die LCID des Felds ab oder legt sie fest.
MacroName { get; set; } Ruft den Namen des auszuführenden Makros oder Befehls ab oder legt ihn fest.
Result { get; set; } Liest oder setzt Text, der zwischen dem Feldtrennzeichen und dem Feldende steht.
Separator { get; } Ruft den Knoten ab, der das Feldtrennzeichen darstellt. Kann null sein.
Start { get; } Ruft den Knoten ab, der den Anfang des Felds darstellt.
virtual Type { get; } Ruft den Microsoft Word-Feldtyp ab.

Methoden

Name Beschreibung
GetFieldCode() Gibt Text zwischen Feldanfang und Feldtrennzeichen zurück (oder Feldende, wenn kein Trennzeichen vorhanden ist). Sowohl Feldcode als auch Feldergebnis von untergeordneten Feldern sind enthalten.
GetFieldCode(bool) Gibt Text zwischen Feldanfang und Feldtrennzeichen (oder Feldende, wenn kein Trennzeichen vorhanden ist) zurück.
Remove() Entfernt das Feld aus dem Dokument. Gibt einen Knoten direkt nach dem Feld zurück. Wenn das Ende des Felds das letzte Kind seines Elternknotens ist, wird sein Elternabsatz zurückgegeben. Wenn das Feld bereits entfernt wurde, wird zurückgegeben Null .
Unlink() Führt das Feld Unlink aus.
Update() Führt die Feldaktualisierung durch. Wird ausgelöst, wenn das Feld bereits aktualisiert wird.
Update(bool) Führt eine Feldaktualisierung durch. Wird ausgelöst, wenn das Feld bereits aktualisiert wird.

Bemerkungen

Ermöglicht die Ausführung eines Makros oder Befehls.

In Aspose.Words kann dieses Feld auch als Briefvorlagenfeld fungieren.

Beispiele

Zeigt, wie MACROBUTTON-Felder verwendet werden, damit wir die Makros eines Dokuments durch Klicken ausführen können.

Document doc = new Document(MyDir + "Macro.docm");
DocumentBuilder builder = new DocumentBuilder(doc);

Assert.IsTrue(doc.HasMacros);

// Fügen Sie ein Feld MACROBUTTON ein und referenzieren Sie eines der Makros des Dokuments anhand des Namens in der Eigenschaft MacroName.
FieldMacroButton field = (FieldMacroButton)builder.InsertField(FieldType.FieldMacroButton, true);
field.MacroName = "MyMacro";
field.DisplayText = "Double click to run macro: " + field.MacroName;

Assert.AreEqual(" MACROBUTTON  MyMacro Double click to run macro: MyMacro", field.GetFieldCode());

// Verwenden Sie die Eigenschaft, um auf "ViewZoom200" zu verweisen, ein Makro, das mit Microsoft Word geliefert wird.
// Alle anderen Makros finden wir über Ansicht -> Makros (Dropdown) -> Makros anzeigen.
// Wählen Sie in diesem Menü "Word-Befehle" aus der Dropdown-Liste "Makros in:".
// Wenn unser Dokument ein benutzerdefiniertes Makro mit demselben Namen wie ein Aktienmakro enthält,
// Unser Makro wird dasjenige sein, das das MACROBUTTON-Feld ausführt.
builder.InsertParagraph();
field = (FieldMacroButton)builder.InsertField(FieldType.FieldMacroButton, true);
field.MacroName = "ViewZoom200";
field.DisplayText = "Run " + field.MacroName;

Assert.AreEqual(" MACROBUTTON  ViewZoom200 Run ViewZoom200", field.GetFieldCode());

// Speichern Sie das Dokument als makrofähigen Dokumenttyp.
doc.Save(ArtifactsDir + "Field.MACROBUTTON.docm");

Siehe auch