FieldMergeBarcode

FieldMergeBarcode class

Implementiert das MERGEBARCODE-Feld.

public class FieldMergeBarcode : Field

Konstrukteure

Name Beschreibung
FieldMergeBarcode() Default_Constructor

Eigenschaften

Name Beschreibung
AddStartStopChar { get; set; } Ruft ab oder legt fest, ob Start-/Stoppzeichen für Barcodetypen NW7 und CODE39 hinzugefügt werden sollen.
BackgroundColor { get; set; } Liest oder setzt die Hintergrundfarbe des Barcode-Symbols. Gültige Werte liegen im Bereich [0, 0xFFFFFF]
BarcodeType { get; set; } Liest oder setzt den Barcode-Typ (QR, etc.)
BarcodeValue { get; set; } Ruft den Barcodewert ab oder legt ihn fest.
CaseCodeStyle { get; set; } Ruft den Stil eines Fallcodes für den Barcodetyp ITF14 ab oder legt ihn fest. Die gültigen Werte sind [STD|EXT|ADD]
DisplayResult { get; } Ruft den Text ab, der das angezeigte Feldergebnis darstellt.
DisplayText { get; set; } Ruft ab oder legt fest, ob Barcode-Daten (Text) zusammen mit dem Bild angezeigt werden sollen.
End { get; } Ruft den Knoten ab, der das Feldende darstellt.
ErrorCorrectionLevel { get; set; } Ruft eine Fehlerkorrekturstufe des QR-Codes ab oder legt sie fest. Gültige Werte sind [0, 3].
FixCheckDigit { get; set; } Ruft ab oder legt fest, ob die Prüfziffer korrigiert werden soll, wenn sie ungültig ist.
ForegroundColor { get; set; } Ermittelt oder setzt die Vordergrundfarbe des Barcode-Symbols. Gültige Werte liegen im Bereich [0, 0xFFFFFF]
Format { get; } erhält aFieldFormat Objekt, das typisierten Zugriff auf die Feldformatierung bereitstellt.
IsDirty { get; set; } Ruft ab oder legt fest, ob das aktuelle Ergebnis des Felds aufgrund anderer Änderungen am Dokument nicht mehr korrekt (veraltet) ist.
IsLocked { get; set; } Ruft ab oder legt fest, ob das Feld gesperrt ist (sollte sein Ergebnis nicht neu berechnen).
LocaleId { get; set; } Ruft die LCID des Felds ab oder legt sie fest.
PosCodeStyle { get; set; } Ruft den Stil eines Point-of-Sale-Barcodes ab oder legt ihn fest (Barcodetypen UPCA|UPCE|EAN13|EAN8). Die gültigen Werte (Groß-/Kleinschreibung wird nicht beachtet) sind [STD|SUP2|SUP5|CASE].
Result { get; set; } Liest oder setzt Text, der zwischen dem Feldtrennzeichen und dem Feldende steht.
ScalingFactor { get; set; } Holt oder setzt einen Skalierungsfaktor für das Symbol. Der Wert wird in ganzen Prozentpunkten angegeben und die gültigen Werte sind [10, 1000]
Separator { get; } Ruft den Knoten ab, der das Feldtrennzeichen darstellt. Kann null sein.
Start { get; } Ruft den Knoten ab, der den Anfang des Felds darstellt.
SymbolHeight { get; set; } Holt oder setzt die Höhe des Symbols. Die Einheiten sind in TWIPS (1/1440 Zoll).
SymbolRotation { get; set; } Ermittelt oder setzt die Drehung des Barcode-Symbols. Gültige Werte sind [0, 3]
virtual Type { get; } Ruft den Microsoft Word-Feldtyp ab.

Methoden

Name Beschreibung
GetFieldCode() Gibt Text zwischen Feldanfang und Feldtrennzeichen zurück (oder Feldende, wenn kein Trennzeichen vorhanden ist). Sowohl Feldcode als auch Feldergebnis von untergeordneten Feldern sind enthalten.
GetFieldCode(bool) Gibt Text zwischen Feldanfang und Feldtrennzeichen (oder Feldende, wenn kein Trennzeichen vorhanden ist) zurück.
Remove() Entfernt das Feld aus dem Dokument. Gibt einen Knoten direkt nach dem Feld zurück. Wenn das Ende des Felds das letzte Kind seines Elternknotens ist, wird sein Elternabsatz zurückgegeben. Wenn das Feld bereits entfernt wurde, wird zurückgegeben Null .
Unlink() Führt das Feld Unlink aus.
Update() Führt die Feldaktualisierung durch. Wird ausgelöst, wenn das Feld bereits aktualisiert wird.
Update(bool) Führt eine Feldaktualisierung durch. Wird ausgelöst, wenn das Feld bereits aktualisiert wird.

Bemerkungen

Seriendruck eines Barcodes.

Beispiele

Zeigt, wie Sie einen Seriendruck für ITF14-Barcodes durchführen.

Document doc = new Document();
DocumentBuilder builder = new DocumentBuilder(doc);

// Fügen Sie ein MERGEBARCODE-Feld ein, das während eines Seriendrucks Werte aus einer Datenquelle akzeptiert.
// Dieses Feld konvertiert alle Werte in der Spalte „MyITF14Barcode“ einer Zusammenführungsdatenquelle in ITF14-Barcodes.
FieldMergeBarcode field = (FieldMergeBarcode)builder.InsertField(FieldType.FieldMergeBarcode, true);
field.BarcodeType = "ITF14";
field.BarcodeValue = "MyITF14Barcode";
field.CaseCodeStyle = "STD";

Assert.AreEqual(FieldType.FieldMergeBarcode, field.Type);
Assert.AreEqual(" MERGEBARCODE  MyITF14Barcode ITF14 \\c STD", field.GetFieldCode());

// Erstellen Sie eine DataTable mit einer Spalte mit demselben Namen wie der BarcodeValue unseres MERGEBARCODE-Felds.
// Der Seriendruck erstellt für jede Zeile eine neue Seite. Jede Seite enthält ein DISPLAYBARCODE-Feld,
// wodurch ein ITF14-Barcode mit dem Wert aus der zusammengeführten Zeile angezeigt wird.
DataTable table = new DataTable("Barcodes");
table.Columns.Add("MyITF14Barcode");
table.Rows.Add(new[] { "09312345678907" });
table.Rows.Add(new[] { "1234567891234" });

doc.MailMerge.Execute(table);

Assert.AreEqual(FieldType.FieldDisplayBarcode, doc.Range.Fields[0].Type);
Assert.AreEqual("DISPLAYBARCODE \"09312345678907\" ITF14 \\c STD",
    doc.Range.Fields[0].GetFieldCode());
Assert.AreEqual(FieldType.FieldDisplayBarcode, doc.Range.Fields[1].Type);
Assert.AreEqual("DISPLAYBARCODE \"1234567891234\" ITF14 \\c STD",
    doc.Range.Fields[1].GetFieldCode());

doc.Save(ArtifactsDir + "Field.MERGEBARCODE.ITF14.docx");

Zeigt, wie ein Seriendruck für CODE39-Barcodes durchgeführt wird.

Document doc = new Document();
DocumentBuilder builder = new DocumentBuilder(doc);

// Fügen Sie ein MERGEBARCODE-Feld ein, das während eines Seriendrucks Werte aus einer Datenquelle akzeptiert.
// Dieses Feld konvertiert alle Werte in der Spalte "MyCODE39Barcode" einer Zusammenführungsdatenquelle in CODE39-Barcodes.
FieldMergeBarcode field = (FieldMergeBarcode)builder.InsertField(FieldType.FieldMergeBarcode, true);
field.BarcodeType = "CODE39";
field.BarcodeValue = "MyCODE39Barcode";

// Bearbeiten Sie sein Erscheinungsbild, um Start-/Stoppzeichen anzuzeigen.
field.AddStartStopChar = true;

Assert.AreEqual(FieldType.FieldMergeBarcode, field.Type);
Assert.AreEqual(" MERGEBARCODE  MyCODE39Barcode CODE39 \\d", field.GetFieldCode());
builder.Writeln();

// Erstellen Sie eine DataTable mit einer Spalte mit demselben Namen wie der BarcodeValue unseres MERGEBARCODE-Felds.
// Der Seriendruck erstellt für jede Zeile eine neue Seite. Jede Seite enthält ein DISPLAYBARCODE-Feld,
// wodurch ein CODE39-Barcode mit dem Wert aus der zusammengeführten Zeile angezeigt wird.
DataTable table = new DataTable("Barcodes");
table.Columns.Add("MyCODE39Barcode");
table.Rows.Add(new[] { "12345ABCDE" });
table.Rows.Add(new[] { "67890FGHIJ" });

doc.MailMerge.Execute(table);

Assert.AreEqual(FieldType.FieldDisplayBarcode, doc.Range.Fields[0].Type);
Assert.AreEqual("DISPLAYBARCODE \"12345ABCDE\" CODE39 \\d",
    doc.Range.Fields[0].GetFieldCode());
Assert.AreEqual(FieldType.FieldDisplayBarcode, doc.Range.Fields[1].Type);
Assert.AreEqual("DISPLAYBARCODE \"67890FGHIJ\" CODE39 \\d",
    doc.Range.Fields[1].GetFieldCode());

doc.Save(ArtifactsDir + "Field.MERGEBARCODE.CODE39.docx");

Zeigt, wie Sie einen Seriendruck für EAN13-Barcodes durchführen.

Document doc = new Document();
DocumentBuilder builder = new DocumentBuilder(doc);

// Fügen Sie ein MERGEBARCODE-Feld ein, das während eines Seriendrucks Werte aus einer Datenquelle akzeptiert.
// Dieses Feld konvertiert alle Werte in der Spalte "MyEAN13Barcode" einer Zusammenführungsdatenquelle in EAN13-Barcodes.
FieldMergeBarcode field = (FieldMergeBarcode)builder.InsertField(FieldType.FieldMergeBarcode, true);
field.BarcodeType = "EAN13";
field.BarcodeValue = "MyEAN13Barcode";

// Zeigt den numerischen Wert des Barcodes unter den Balken an.
field.DisplayText = true;
field.PosCodeStyle = "CASE";
field.FixCheckDigit = true;

Assert.AreEqual(FieldType.FieldMergeBarcode, field.Type);
Assert.AreEqual(" MERGEBARCODE  MyEAN13Barcode EAN13 \\t \\p CASE \\x", field.GetFieldCode());
builder.Writeln();

// Erstellen Sie eine DataTable mit einer Spalte mit demselben Namen wie der BarcodeValue unseres MERGEBARCODE-Felds.
// Der Seriendruck erstellt für jede Zeile eine neue Seite. Jede Seite enthält ein DISPLAYBARCODE-Feld,
// wodurch ein EAN13-Barcode mit dem Wert aus der zusammengeführten Zeile angezeigt wird.
DataTable table = new DataTable("Barcodes");
table.Columns.Add("MyEAN13Barcode");
table.Rows.Add(new[] { "501234567890" });
table.Rows.Add(new[] { "123456789012" });

doc.MailMerge.Execute(table);

Assert.AreEqual(FieldType.FieldDisplayBarcode, doc.Range.Fields[0].Type);
Assert.AreEqual("DISPLAYBARCODE \"501234567890\" EAN13 \\t \\p CASE \\x",
    doc.Range.Fields[0].GetFieldCode());
Assert.AreEqual(FieldType.FieldDisplayBarcode, doc.Range.Fields[1].Type);
Assert.AreEqual("DISPLAYBARCODE \"123456789012\" EAN13 \\t \\p CASE \\x",
    doc.Range.Fields[1].GetFieldCode());

doc.Save(ArtifactsDir + "Field.MERGEBARCODE.EAN13.docx");

Zeigt, wie Sie einen Seriendruck für QR-Barcodes durchführen.

Document doc = new Document();
DocumentBuilder builder = new DocumentBuilder(doc);

// Fügen Sie ein MERGEBARCODE-Feld ein, das während eines Seriendrucks Werte aus einer Datenquelle akzeptiert.
// Dieses Feld konvertiert alle Werte in der Spalte „MyQRCode“ einer Zusammenführungsdatenquelle in QR-Codes.
FieldMergeBarcode field = (FieldMergeBarcode)builder.InsertField(FieldType.FieldMergeBarcode, true);
field.BarcodeType = "QR";
field.BarcodeValue = "MyQRCode";

// Benutzerdefinierte Farben und Skalierung anwenden.
field.BackgroundColor = "0xF8BD69";
field.ForegroundColor = "0xB5413B";
field.ErrorCorrectionLevel = "3";
field.ScalingFactor = "250";
field.SymbolHeight = "1000";
field.SymbolRotation = "0";

Assert.AreEqual(FieldType.FieldMergeBarcode, field.Type);
Assert.AreEqual(" MERGEBARCODE  MyQRCode QR \\b 0xF8BD69 \\f 0xB5413B \\q 3 \\s 250 \\h 1000 \\r 0",
    field.GetFieldCode());
builder.Writeln();

// Erstellen Sie eine DataTable mit einer Spalte mit demselben Namen wie der BarcodeValue unseres MERGEBARCODE-Felds.
// Der Seriendruck erstellt für jede Zeile eine neue Seite. Jede Seite enthält ein DISPLAYBARCODE-Feld,
// wodurch ein QR-Code mit dem Wert aus der zusammengeführten Zeile angezeigt wird.
DataTable table = new DataTable("Barcodes");
table.Columns.Add("MyQRCode");
table.Rows.Add(new[] { "ABC123" });
table.Rows.Add(new[] { "DEF456" });

doc.MailMerge.Execute(table);

Assert.AreEqual(FieldType.FieldDisplayBarcode, doc.Range.Fields[0].Type);
Assert.AreEqual("DISPLAYBARCODE \"ABC123\" QR \\q 3 \\s 250 \\h 1000 \\r 0 \\b 0xF8BD69 \\f 0xB5413B", 
    doc.Range.Fields[0].GetFieldCode());
Assert.AreEqual(FieldType.FieldDisplayBarcode, doc.Range.Fields[1].Type);
Assert.AreEqual("DISPLAYBARCODE \"DEF456\" QR \\q 3 \\s 250 \\h 1000 \\r 0 \\b 0xF8BD69 \\f 0xB5413B",
    doc.Range.Fields[1].GetFieldCode());

doc.Save(ArtifactsDir + "Field.MERGEBARCODE.QR.docx");

Siehe auch