LoadNotoFallbackSettings

FontFallbackSettings.LoadNotoFallbackSettings method

Lädt vordefinierte Fallback-Einstellungen, die Google Noto-Schriftarten verwenden.

public void LoadNotoFallbackSettings()

Beispiele

Zeigt, wie Sie vordefinierte Font-Fallback-Einstellungen für Google Noto-Schriftarten hinzufügen.

FontSettings fontSettings = new FontSettings();

// Dies sind kostenlose Schriftarten, die unter der SIL Open Font License lizenziert sind.
// Wir können die Schriftarten hier herunterladen:
// https://www.google.com/get/noto/#sans-lgc
fontSettings.SetFontsFolder(FontsDir + "Noto", false);

 // Beachten Sie, dass die vordefinierten Einstellungen nur Noto-Schriftarten im Sans-Stil mit normaler Stärke verwenden.
// Einige der Noto-Fonts verwenden erweiterte Typografiefunktionen.
// Schriftarten mit erweiterter Typografie werden möglicherweise nicht korrekt gerendert, da Aspose.Words sie derzeit nicht unterstützen.
fontSettings.FallbackSettings.LoadNotoFallbackSettings();
fontSettings.SubstitutionSettings.FontInfoSubstitution.Enabled = false;
fontSettings.SubstitutionSettings.DefaultFontSubstitution.DefaultFontName = "Noto Sans";

Document doc = new Document();
doc.FontSettings = fontSettings;

Zeigt, wie vordefinierte Fallback-Schriftarteinstellungen geladen werden.

Document doc = new Document();

FontSettings fontSettings = new FontSettings();
doc.FontSettings = fontSettings;
FontFallbackSettings fontFallbackSettings = fontSettings.FallbackSettings;

// Speichern Sie das Standard-Fallback-Schriftschema in einem XML-Dokument.
// Zum Beispiel hat eines der Elemente einen Wert von "0C00-0C7F" für Range und einen entsprechenden "Vani"-Wert für FallbackFonts.
// Dies bedeutet, dass, wenn die Schriftart, die ein Text verwendet, keine Symbole für den Unicode-Block 0x0C00-0x0C7F enthält,
// Das Fallback-Schema verwendet Symbole aus dem Schriftersatz "Vani".
fontFallbackSettings.Save(ArtifactsDir + "FontSettings.FallbackSettings.Default.xml");

// Unten sind zwei vordefinierte Font-Fallback-Schemata, aus denen wir wählen können.
// 1 - Verwenden Sie das standardmäßige Microsoft Office-Schema, das mit dem Standardschema identisch ist:
fontFallbackSettings.LoadMsOfficeFallbackSettings();
fontFallbackSettings.Save(ArtifactsDir + "FontSettings.FallbackSettings.LoadMsOfficeFallbackSettings.xml");

// 2 - Verwenden Sie das Schema, das aus Google Noto-Schriftarten erstellt wurde:
fontFallbackSettings.LoadNotoFallbackSettings();
fontFallbackSettings.Save(ArtifactsDir + "FontSettings.FallbackSettings.LoadNotoFallbackSettings.xml");

Siehe auch