Clear

MailMergeSettings.Clear method

Löscht die Serienbriefeinstellungen so, dass beim Speichern des Dokuments keine Serienbriefeinstellungen gespeichert werden und es zu einem normalen Dokument wird.

public void Clear()

Beispiele

Zeigt, wie ein Seriendruck ausgeführt wird, während eine Verbindung zu einer externen Datenquelle hergestellt wird.

Document doc = new Document(MyDir + "Odso data.docx");
MailMergeSettings settings = doc.MailMergeSettings;

Console.WriteLine($"Connection string:\n\t{settings.ConnectString}");
Console.WriteLine($"Mail merge docs as attachment:\n\t{settings.MailAsAttachment}");
Console.WriteLine($"Mail merge doc e-mail subject:\n\t{settings.MailSubject}");
Console.WriteLine($"Column that contains e-mail addresses:\n\t{settings.AddressFieldName}");
Console.WriteLine($"Active record:\n\t{settings.ActiveRecord}");

Odso odso = settings.Odso;

Console.WriteLine($"File will connect to data source located in:\n\t\"{odso.DataSource}\"");
Console.WriteLine($"Source type:\n\t{odso.DataSourceType}");
Console.WriteLine($"UDL connection string:\n\t{odso.UdlConnectString}");
Console.WriteLine($"Table:\n\t{odso.TableName}");
Console.WriteLine($"Query:\n\t{doc.MailMergeSettings.Query}");

// Wir können diese Einstellungen zurücksetzen, indem wir sie löschen. Sobald wir das getan und das Dokument gespeichert haben,
// Microsoft Word führt keinen Seriendruck mehr aus, wenn wir es zum Laden des Dokuments verwenden.
settings.Clear();

doc.Save(ArtifactsDir + "MailMerge.OdsoEmail.docx");

Siehe auch