RunCollection

RunCollection class

Bietet getippten Zugriff auf eine Sammlung vonRun Knoten.

public class RunCollection : NodeCollection

Eigenschaften

Name Beschreibung
Count { get; } Ruft die Anzahl der Knoten in der Sammlung ab.
Item { get; } Ruft a Laufen am angegebenen Index. (2 indexers)

Methoden

Name Beschreibung
Add(Node) Fügt am Ende der Sammlung einen Knoten hinzu.
Clear() Entfernt alle Knoten aus dieser Sammlung und aus dem Dokument.
Contains(Node) Bestimmt, ob sich ein Knoten in der Sammlung befindet.
GetEnumerator() Bietet eine einfache Iteration im “foreach”-Stil über die Sammlung von Knoten.
IndexOf(Node) Gibt den nullbasierten Index des angegebenen Knotens zurück.
Insert(int, Node) Fügt am angegebenen Index einen Knoten in die Sammlung ein.
Remove(Node) Entfernt den Knoten aus der Sammlung und aus dem Dokument.
RemoveAt(int) Entfernt den Knoten am angegebenen Index aus der Sammlung und aus dem Dokument.
ToArray() Kopiert alle Läufe aus der Sammlung in ein neues Array von Läufen. (2 methods)

Beispiele

Zeigt, wie der Revisionstyp eines Inline-Knotens bestimmt wird.

Document doc = new Document(MyDir + "Revision runs.docx");

// Wenn wir das Dokument bearbeiten, während die Option „Änderungen nachverfolgen“ unter „Überprüfen“ -> Verfolgung,
// in Microsoft Word aktiviert ist, zählen die von uns vorgenommenen Änderungen als Überarbeitungen.
// Wenn wir ein Dokument mit Aspose.Words bearbeiten, können wir mit der Nachverfolgung von Revisionen beginnen
// die Methode „StartTrackRevisions“ des Dokuments aufrufen und die Nachverfolgung mit der Methode „StopTrackRevisions“ beenden.
// Wir können entweder Überarbeitungen akzeptieren, um sie in das Dokument zu integrieren
// oder sie ablehnen, um die vorgeschlagene Änderung wirksam zu ändern.
Assert.AreEqual(6, doc.Revisions.Count);

// Der übergeordnete Knoten einer Revision ist der Lauf, den die Revision betrifft. Ein Lauf ist ein Inline-Knoten.
Run run = (Run)doc.Revisions[0].ParentNode;

Paragraph firstParagraph = run.ParentParagraph;
RunCollection runs = firstParagraph.Runs;

Assert.AreEqual(6, runs.ToArray().Length);

// Nachfolgend sind fünf Arten von Revisionen aufgeführt, die einen Inline-Knoten kennzeichnen können.
// 1 - Eine "insert"-Revision:
// Diese Überarbeitung tritt auf, wenn wir Text einfügen, während wir Änderungen verfolgen.
Assert.IsTrue(runs[2].IsInsertRevision);

// 2 - Eine "Format"-Revision:
// Diese Überarbeitung tritt auf, wenn wir die Formatierung von Text ändern, während wir Änderungen nachverfolgen.
Assert.IsTrue(runs[2].IsFormatRevision);

// 3 - Eine "Move from"-Revision:
// Wenn wir Text in Microsoft Word markieren und ihn dann an eine andere Stelle im Dokument ziehen
// Beim Nachverfolgen von Änderungen werden zwei Revisionen angezeigt.
// Die „move from“-Revision ist eine Kopie des ursprünglichen Textes, bevor wir ihn verschoben haben.
Assert.IsTrue(runs[4].IsMoveFromRevision);

// 4 - Eine "Verschieben"-Revision:
// Die "move to"-Revision ist der Text, den wir an seine neue Position im Dokument verschoben haben.
// „Move from“- und „move to“-Revisionen erscheinen paarweise für jede Move-Revision, die wir durchführen.
// Das Akzeptieren einer Move-Revision löscht die "Move from"-Revision und ihren Text,
// und behält den Text aus der "move to"-Revision.
// Das Ablehnen einer Move-Revision behält umgekehrt die "Move from"-Revision und löscht die "Move to"-Revision.
Assert.IsTrue(runs[1].IsMoveToRevision);

// 5 - Eine "Lösch"-Revision:
// Diese Überarbeitung tritt auf, wenn wir Text löschen, während wir Änderungen nachverfolgen. Wenn wir solchen Text löschen,
// es bleibt als Überarbeitung im Dokument, bis wir entweder die Überarbeitung akzeptieren,
// wodurch der Text endgültig gelöscht wird, oder die Überarbeitung abgelehnt wird, wodurch der von uns gelöschte Text dort bleibt, wo er war.
Assert.IsTrue(runs[5].IsDeleteRevision);

Siehe auch